Vielmehr als nur leckere Brötchen – hinter den Kulissen eines FSRs (2)

Wie ihr letzte Woche gesehen habt, gibt es einiges, was euer FSR für euch tut und, was er tun kann. Man muss die Leute nur ansprechen. Aber vielleicht kennt ihr diese Gedanken und Gefühle, die einen manchmal zurückhalten, von „da muss ich ja erst mal rausfinden, wie, wann und wo“ über „lohnt sich das?“, bis hin zu „aber ich kenn‘ die Leute doch gar nicht“. Diese Hemmschwellen lassen sich interpretieren als eine Art von Distanz.

Kommen euch Gremien auch manchmal vor, als wären sie weit weg von euch?

Der Senat hat zu euch in etwa die Distanz des Zwergplaneten Pluto, der StuRa entspricht dem Mond der Erde und euer FSR hockt mit den Pinguinen am Südpol? Dieses Gefühl kenn‘ ich gut. Aber das lässt sich ändern! Euren FSR mit vielen Hinweisen, mehreren Kontaktmöglichkeiten, Links u.v.m. findet ihr im Internet auf den Seiten eurer Fakultät, über die FSR-Seite des StuRas, und hier:

FSR Chemie

FSR Elektrotechnik und Informationstechnik

FSR Human- und Sozialwissenschaften

FSR Informatik

FSR Maschinenbau

FSR Mathematik

FSR Philosophische Fakultät

FSR Physik

FSR Wirtschaftswissenschaften

Schreibt sie an, geht hin oder „überfallt“ sie real, wenn ihr ein Gesicht von den Fotos wiedererkennt. Wie sie auf neue Leute reagieren, erfahrt ihr in Teil 4 dieses Artikels. Und vielleicht wird euch das überraschen.

Ein Tipp: Falls euch auf der Website eures FSRs etwas fehlt oder ihr bei anderen Dingen als der Website Ideen, Vorschläge, Lob oder Kritik für euren FSR habt, dann sagt’s ihnen! (Und bei Fragen sowieso.) Oder nehmt das als Anlass, selbst eine Veränderung, Ergänzung oder etwas Neues mit umzusetzen. Das ist viel besser, als sich ohne konstruktive Konsequenz aufzuregen oder Ideen im eigenen Hinterkopf ungenutzt herumliegen zu lassen.

Lasst euch das mal in Ruhe durch den Kopf gehen – Oder seid einfach ganz spontan und klopft an die Tür des FSR-Büros! 🙂

Herzliche Grüße,

Ricarda

(Gastbeitrag von Ricarda Wandelt, Bachelorstudentin Psychologie, 10.02.2016)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.