Von A nach B mit der CVAG

Als ich damals frisch nach Chemnitz gezogen war, stand die Erkundung meines neuen Lebensraums ganz oben auf meiner To-do-Liste. Fest entschlossen stieg ich in die Straßenbahn − und fuhr prompt in die falsche Richtung …

Um euch derartige Irrfahrten zu Studienbeginn zu ersparen, möchte ich euch mit diesem Beitrag eine kleine Starthilfe in Sachen öffentliche Verkehrsmittel geben. 😉


Ganz bequem von A nach B bringen euch in Chemnitz die Busse und Bahnen der Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG). Selbstverständlich gilt eurer Studentenausweis auch in den Chemnitzer Straßenbahn- und Buslinien als Fahrkarte.

Netzplan CVAG

Ein Ausschnitt aus dem Liniennetzplan der CVAG

An der Zentralhaltestelle, liebevoll auch „Zenti“ genannt, treffen all diese Verbindungen aufeinander. Hier findet ihr, neben dem direkten Zugang zur Chemnitzer Innenstadt, auch den Servicepoint der CVAG − eine gute Anlaufstelle bei verloren gegangenen Studentenausweisen. 😉

An der zentralen Umsteigestelle finden Abends zudem die sogenannten „Rendezvous“ statt, bei denen alle Busse und Bahnen gleichzeitig ankommen und euch ein problemloses Umsteigen ermöglichen. Bitte achtet darauf, dass ab ca. 23:45 Uhr der Tagesverkehr durch Nachtbusse abgelöst wird!

Auf der Webseite der CVAG findet ihr ein sehr nützliches Tool, das euch selbst bei vollkommener Planlosigkeit − und ohne langes Fahrplanlesen − ans Ziel bringt. Alles, was ihr tun müsst, ist euren Start- und Zielpunkt (Haltestelle oder Adresse) sowie die gewünschte Abfahrts- oder Ankunftszeit einzugeben und schwupps − die Webseite präsentiert euch eine Liste aller möglichen Verbindungen.

Fahrplanauskunft CVAG

Fahrplanauskunft der CVAG-Webseite

Die wichtigste Verbindung für den Unibetrieb ist die Linie 51. Der Bus fährt den Uni-Teil in der Erfenschlager Straße, den Campus auf der Reichenhainer Straße, das Rawema-Gebäude am Roten Turm und das Universitätsgebäude auf der Straße der Nationen an. Wie ihr euch vielleicht denken könnt, sind diese Busse zu den Stoßzeiten immer sehr gut gefüllt. Da die „Sardinendose auf vier Rädern“ mit so vielen Studenten an Bord nur langsam vorankommt, solltet ihr lieber ein paar Minuten mehr einplanen!

Hier eine kleine Übersicht der Universitätsteile und wie ihr sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen könnt:

UNI-TEIL REICHENHAINER STRAßE

  • Haltestellen: TU Campus, TU Reichenhainer Straße
  • Linie: 51

UNI-TEIL STRAßE DER NATIONEN 62

  • Haltestellen: Omnibusbahnhof, Theaterplatz, Hbf Bahnhofstraße, Hauptbahnhof
  • Linien: 51, 23, 32, 210, 207, 4, 6/C11

UNI-TEIL STRAßE DER NATIONEN 12 − RAWEMA-GEBÄUDE

  • Haltestellen: Roter Turm, Zentralhaltestelle
  • Linien: alle!

UNI-TEIL ERFENSCHLAGER STRAßE

  • Haltestellen: TU Erfenschlager Straße
  • Linie: 51

UNI-TEIL WILHELM-RAABE-STRAßE

  • Haltestellen: Altchemnitzer Straße, Treffurthstraße, Rößlerstraße
  • Linien: 22, 5, 6/C11

Ach, Übrigens …

Im Rahmen des Bauprojektes „Chemnitzer Modell“ wird die Reichenhainer Straße aktuell für den Straßen- und Regionalbahnverkehr aufgerüstet. Aufgrund der umfassenden Bauarbeiten kommt es zeitweise zu Änderungen der Verkehrsführung der Linie 51, über die auf der Webseite der CVAG jedoch regelmäßig informiert wird.

 

Schlussendlich heißt es auch bei den Öffis in Chemnitz: Learning by doing!

Allseits gute Fahrt!

Linda 🙂

 

Eintrag von Linda, Studiengang Lehramt an Grundschulen, 16.09.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.