Sportmöglichkeiten für Studenten Teil 2 – Einschreibung

In diesem zweiten Teil meiner Artikelreihe „Sportmöglichkeiten für Studenten“ möchte ich euch erklären, was man bei der Einschreibung in die Unisportkurse auf der Homepage beachten sollte. Wer sich für Outdoor Fitness interessiert, der sei auch herzlich dazu eingeladen, Teil 1 meiner Artikelreihe zu lesen.

Die Technische Universität Chemnitz bietet ein sehr vielfältiges Sportangebot – und das sage ich nicht nur so, es ist wirklich sehr vielfältig. 🙂 Neben beliebten Ballsportarten wie Handball oder Volleyball findet ihr Kurse in den Bereichen Schwimmen, Laufen oder Klettern. Mehrere Tanzkurse oder verschiedenste Kampfsportarten sind ebenfalls buchbar. Wer eher auf exotische Sportarten steht, der sollte vielleicht beim Jonglieren & Einradfahren, Akrobatik oder Mittelalterlichen Schwertkampf vorbeischauen.

Gesondert möchte ich noch die vielen ZFG-Kurse erwähnen, welche ihr ganz unten in der Liste findet. ZFG bedeutet Zentrum für Fitness und Gesundheit. Das ist sozusagen das Fitnessstudio für die Universität. In diesen Räumlichkeiten werden unter anderem Kurse wie Pilates, Zumba oder einfaches Fitnesstraining angeboten. Es wird außerdem die Möglichkeit geboten, sein Fitnesslevel mithilfe verschiedener Tests festzustellen. Doch nun erst einmal genug von der Vorstellung. Am besten ihr macht euch selbst ein Bild von dem Angebot. Besucht dazu folgende Seite:

http://www.buchsys.de/chemnitz/angebote/aktueller_zeitraum/index.html

Sobald ihr den obenstehenden Link auf der Homepage der Technischen Universität Chemnitz geöffnet habt, findet ihr dort das aktuelle Sportangebot für das Wintersemester. Zuerst solltet ihr die Beschreibung der interessanten Kurse aufmerksam lesen. Einige Kurse setzen gewisse Vorkenntnisse voraus oder sind nur für Fortgeschrittene empfehlenswert. Schätzt euren aktuellen Stand dazu bitte kritisch ein. Als nächstes sucht ihr euch einen entsprechenden Kurs aus mit einer Zeit, die euch gut passt. Bei einigen Kursen gibt es viele Wahlmöglichkeiten, bei anderen ist jedoch nur eine Zeit verfügbar. Der Ort der Sportkurse ist in der Tabelle als Link zu OpenStreetMap dargestellt. Klickt dafür einfach auf den Ort und schaut euch auf der Karte an, wie ihr am besten dorthin gelangt. Der genaue Ort ist mit einer hüpfenden roten Markierung versehen. Alle Sportkurse starten ab nächster Woche und laufen bis zum Ende der Vorlesungszeit. Für die Prüfungszeit und die Ferien gibt es später ein anderes Sportangebot, welches ihr kurz vorher einsehen könnt. Die Kosten des jeweiligen Sportkurses sind selbstverständlich in der Tabelle mit aufgeführt. Bei Fragen zu den Sportkursen besteht die Möglichkeit, den Kursleitern eine Nachricht zu schicken. Klickt dazu auf den Namen des Kurleiters.

philipp_uhrWenn ihr euch nun für einen Kurs entschieden habt, dann klickt auf die Schaltfläche buchen. Anschließend müsst ihr ein entsprechendes Formular mit euren Daten ausfüllen und ausdrucken. Bringt den Ausdruck zur ersten Kursstunde mit und los geht`s. Viel Spaß.

Das Wichtigste kommt jedoch zum Schluss: Haut in die Tasten und bucht so schnell es geht eure Kurse. Einige sind bereits ausgebucht, also beeilt euch !!!

 

Eintrag von Philipp, Masterstudium Regenerative Energietechnik, 14.10.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.