Diwali – Indian Festival of Lights

Bald ist es wieder soweit, dass die Mensa ihre Pforten für das diesjährige indische Lichterfest öffnet und somit einen Abend lang den Chemnitzern indische Kultur näherbringt. Denn Diwali ist Indiens wichtigster und größter Feiertag, und so gehört es sich, diesen auch in Chemnitz zu feiern, um auch hier die innere Erleuchtung und einen Neubeginn herbeizuführen. In Chemnitz leben derzeit übrigens 1600 Menschen aus Indien, wie eine Statistik vom DAAD besagt, somit ist Chemnitz die Stadt mit den meisten indischen Studenten deutschlandweit.
Das Indian Cultural Center Chemnitz veranstaltet am 18.11.2017 ab 17 Uhr zum neunten Mal ein Spektakel, welches vom traditionellen Brauch, über Theater, Musik und Comedy bis hin zu Feuerwerk reicht. Damit nicht genug: auch wird gegen Aufpreis für ein Geschmacksfeuerwerk gesorgt und den Rest der Nacht kann man zu indisch-internationaler Musik von DJ Luisito tanzen.

Zum hinduistischen Brauch:
Je nach Region gibt es unterschiedliche Hintergründe für das Fest. Für die einen ist es die Befreiung vieler Frauen von einem Dämon, für die anderen ist es die Rückkehr des Gottes Rama aus dem Exil, für wieder andere ist es der Hochzeitstag der Göttin des inneren und äußeren Reichtums. Letztlich spielt in allen Erklärungen der Sieg des Guten über das Böse die tragende Rolle.
So werden Häuser, Geschäfte und Straßen mit Lichterketten, Kerzen und Blumen dekoriert und durch ein Feuerwerk sollen Dämonen vertrieben werden.
Das Feuerwerk wird dann voraussichtlich 21.30 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Mensa stattfinden.

Wer also noch keine Karten hat, die gibt‘s in der Universitas-Buchhandlung, der Mensa oder unter https://zen.eventjet.at/shop/event/9303 für 4€ und an der Abendkasse für 5€.
Mehr Infos zum Programm unter: https://www.facebook.com/ICCchemnitz/?hc_ref=ARRfCW4gElQvSgC1J82KemMPjPHgH3cZikqVB7LuSfGjvfVIDpdiVmrvpLmOZKP-so&fref=nf

 

Eintrag von Natalie, Bachelorstudium Soziologie, 14.11.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.