Fremde Sprachen leicht gelernt

In eine eindrucksvolle Bewerbung gehört nicht nur der formale Bachelor- oder Masterabschluss. Nein, auch wird heutzutage immer mehr Wert auf Soft Skills gelegt, welche du dir neben deinem Studium aneignen solltest.
Eine dieser Soft Skills ist Interkulturelle Kompetenz, die du zum Beispiel beim Erlernen einer Fremdsprache erlangen kannst.
Wenn man an die Volkshochschule schaut, kostet das Erlernen einer Sprache recht viel Geld. Aber was viele nicht wissen, an der Uni gibt es das Zentrum für Fremdsprachen, welches kostenlos ist und dazu ein sehr gutes Angebot bietet.
Letztes Semester habe ich es gewagt, ich habe mich an eine neue Sprache einer mir bisher unbekannten Sprachfamilie getraut. Und zwar die slawische Sprache Tschechisch.
In der Schule habe ich Englisch und Französisch gelernt, und nun wollte ich diesmal etwas vollkommen Neues ausprobieren. Da ich meine neu erlangten Kenntnisse auch gerne öfter in der Praxis anwenden wollte, entschied ich mich für die Sprache unserer Nachbarn in der Tschechischen Republik. Eine gute Wahl, wie sich später herausstellen sollte.
Denn ich habe nicht nur Basiswissen in der einfachen Kommunikation erlernt, sondern auch viel über das Land und die dortigen Traditionen erfahren.

Anfangs waren wir recht viele, aber der Kurs hat sich mit der Zeit ausgedünnt, was die Lernatmosphäre nur verbesserte, da Frau Najmanová so besser auf unsere individuellen Belange eingehen konnte.
Der Unterricht war sehr gut gestaltet, abwechslungsreich und es gab auch immer etwas zu lachen. Die Kursmaterialien, also Arbeitsheft und Arbeitsbuch mussten einzig selber bezahlt werden. Das übrige Lehrmaterial wie Arbeitsblätter, Fotos, Videos und Lieder halfen beim besseren Verständnis der aktuellen Themen.
Auch die Kommunikation, die größtenteils auf Tschechisch ablief, half durchaus beim besseren Verstehen, auch wenn man anfangs keinen Plan davon hatte, was die Lehrerin sagte. Sozusagen learning by listening.

Ich kann euch also nur empfehlen, euch mal das Sprachenangebot anzuschauen, um eure Sprachenliste zu erweitern.
Zu den angebotenen Sprachen zählen Chinesisch, Arabisch, Russisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Latein, Polnisch, Tschechisch und natürlich Englisch.

Die Einschreibung in den Kursen beginnt am 26.03.2018 und die Kurse starten in der zweiten Vorlesungswoche.

Und nun noch ein Crashkurs in Sachen Tschechisch:

Deutsch Tschechisch
Hallo! Ahoj!/Čau!
Wie geht es dir? Jak se máš?
Gut./Es geht so./Schlecht. Dobře./Ujde to./Špatně.
Entschuldigen Sie, bitte. Promiňte, prosím.
Wie heißt du? Jak se jmenuješ?
Ich heiße… Jmenuju se…
Freut mich. Těší mě.
Auf Wiedersehen!/Tschüss! Na shledanou!/Ahoj!/Čau!
Ich nehme ein Bier und Gulasch mit Knödeln. Dám si pivo a guláš s knedlíky.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ahoj meine Lieben!

Eintrag von Natalie, Bachelorstudium Soziologie, 09.03.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.