Ein tolles Konzert – ein toller Abend!

Das Projektorchester Würzburg in Action an der TU Chemnitz (Fotografin: Cindy Stenzel)

Hallo liebe Leser!

Meine Freude war groß, als ich davon erfuhr: Am 31. Mai beehrte uns, inzwischen zum 8. Mal, das Projektorchester Würzburg mit einem wirklich tollen Konzert!

Organisiert durch den Fachschaftsrat Maschinenbau besucht das Orchester einmal im Jahr die TU Chemnitz, um uns mit ihrer Musik zu beeindrucken. Sie covern berühmte Film- und Fernsehmusik und interpretieren sie dabei völlig neu durch ihre vollen Klänge.

Ab 19.30 Uhr verwandelte sich der größte Hörsaal im Zentralen Hörsaalgebäude (ZHSG) auf der Reichenhainer Straße in eine Konzerthalle. Die vielen bereits aufgebauten Instrumente und das blaue Licht, das den Raum erhellte, stimmten sofort auf den Abend ein.

Es dauerte auch nicht lange und der Hörsaal war nahezu restlos gefüllt. Wir rückten alle eng zusammen und das Orchester begann mit seiner Performance.

Die Frauen und Männer spielten die verschiedensten Stücke, angefangen bei dem Titelsong vom „Tatort“, über „Hawaii 5 O“ bis hin zu einem Medley von „Tarzan“ oder „Queen“.

Damit war für jeden etwas dabei!

Die Freude des Publikums an der Performance war fast schon spürbar. Es herrschte eine ehrfurchtsvolle Stille, alle waren völlig auf die musikalische Leistung konzentriert. Spätestens, als es nach Ankündigung des letzten Stücks, sofort Standing Ovations gab, war klar, wie begeistert die Zuschauer waren. Natürlich musste es daraufhin eine Zugabe geben, die auch kam. Allerdings folgten auch hierauf wieder Standing Ovations durch das Publikum. Die Rührung war deutlich in den Augen der Musiker zu erkennen.

Nach insgesamt zwei Zugaben und ganzen dreimal stehenden Ovationen durch die Zuschauer, verabschiedete sich das Projektorchester fast schon schwermütig.

Sie bedankten sich bei all denen, die gekommen waren, um ihnen zuzuhören und besonders beim Fachschaftsrat Maschinenbau, der, zusammen mit den vielen Sponsoren, die Veranstaltung ermöglichte.

Und nun das Beste zum Schluss: Das Projektorchester Würzburg verkündete voller Inbrunst, dass sie sehr gerne auch im nächsten Jahr wieder dem Ruf nach Chemnitz folgen werden – da dann bereits zum 9. Mal!

Also meine Empfehlung an euch: Hingehen! Es war ein ganz wundervoller Abend mit sehr schöner Musik von einem wirklich sehr sympathischen Orchester. Die Resonanz spricht für sich und ich werde im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein!

Eure Cindy

 

Eintrag von Cindy, Studiengang Lehramt an Grundschulen, 11.05.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.