Natur pur – Den Sommer genießen in Chemnitz und Umgebung

Die Temperaturen der letzten Tage ließen uns bereits spüren, dass der Sommer endgültig Einzug erhalten hat. Und zum Sommer gehört für mich das Baden gehen einfach dazu! Doch wo soll man hingehen, wenn man die überfüllten Freibäder satt hat und einem das chlorhaltige Wasser auch nicht unbedingt zusagt? Ich habe für euch drei Ausflugsziele zusammengestellt, die während der heißen Jahreszeit auf jeden Fall einen Besuch wert sind!

Zuerst wäre da natürlich der Stausee Rabenstein. Mit einem kleinen Strand, vielen Liegewiesen und einem großen Badebereich, zieht er im Sommer viele Leute an. Wenn man es lieber ruhig hat, dann ist der Stausee vielleicht nicht die optimale Adresse, aber für Badespaß mit Freunden ist er genau der richtige Ort. Außerdem ist er sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem Fahrrad oder dem Auto super zu erreichen!

Etwas ruhiger geht es am Steinbruch Markersdorf zu. Dieser ist zwar in unmittelbarer Nähe zu einer Straße gelegen, aber die schöne Landschaft und die unberührte Natur um den Steinbruch machen diesen kleinen Minuspunkt wieder wett. Da es keine großartigen Parkmöglichkeiten gibt, kann ich jedem nur empfehlen, mit dem Fahrrad zum Steinbruch zu fahren! Der Weg durch das Chemnitztal ist landschaftlich wunderschön und lädt an vielen Stellen zum Verweilen ein.

Geyerscher Teich (Fotograf: Alexander Krauß)

Mein dritter Tipp ist etwas weiter weg, aber auch auf jeden Fall einen Besuch wert. Unterhalb der eindrucksvollen Greifensteine (tolles Wander-Ausflugsziel) ist der Geyersche Teich gelegen. Er bietet mit den zwei Badestränden und den naturbelassenen Wäldern, die ihn umgeben, für jeden Geschmack etwas. Wer seinen Ausflug etwas länger gestalten möchte, hat in der Nähe des Geyerschen Teiches die Möglichkeit, auf einem Zeltplatz oder in einer Ferienwohnung zu übernachten. Da die Umgebung viele tolle Ausflugsziele bereithält, lohnt sich meiner Meinung nach ein längerer Besuch des Geyerschen Teiches auf jeden Fall.

Ich hoffe ich konnte euch ein paar gute Tipps geben und euch etwas auf die Sommerzeit einstimmen. Vielleicht ist ja für den Einen oder Anderen etwas dabei!

 

Eintrag von Nora, Bachelorstudium Regenerative Energietechnik, 17.06.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.