NMUN schon mal gehört?!

Heute, von 19.00 bis 3.00 Uhr Länderabend Afrika im Club der Kulturen (Poster: Anne Schmitt)

Die alljährliche NMUN-Konferenz in New York City zählt zu den größten und professionellsten Simulationen der Arbeit der Vereinten Nationen (UNO). NMUN steht für National Model United Nations. Im Rahmen dieser Konferenz agieren studentische Delegationen in der Rolle von Diplomaten und vertreten die Positionen sowie das Interesse eines ihnen zugewiesenen Landes in ausgewählten Komitees.

Unter dem Motto „UNI goes UNO“ nehmen Chemnitzer Delegationen – bisher als einzige sächsische Universität – jedes Jahr an der NMUN-Simulationskonferenz teil und diskutieren über aktuelle Themen und Herausforderungen der Weltpolitik.

Wir sind die Republik Liberia!

Bereits die ersten Vorschläge der diesjährigen Delegation zeigten schnell, dass sich unsere Interessen bezüglich der Länderpräferenzen auf Afrika fokussierten. Aus diesem Grund stand unser Entschluss frühzeitig fest, einige Staaten dieses Kontinents und dieser Region ganz oben auf unsere Länderliste zu setzen. Vor dem Hintergrund zahlreicher Krisen und Probleme, z. B. der rasch ansteigenden Bevölkerungszahl oder der vielen Bürgerkriege, ist es für uns Studierende eine neue und herausfordernde Aufgabe, uns in diese Situationen hineinzuversetzen.

Wir stellen uns dieser neuen Erfahrung und nehmen diese Herausforderung mit großer Motivation an! Daher ist es für uns eine große Ehre Liberia bei der NMUN-Konferenz in New York im März 2020 repräsentieren zu dürfen. Das Land steht seit langem im Fokus der Arbeit der Vereinten Nationen.

Zu Beginn unserer Vorbereitungen arbeiten wir uns intensiv u. a. in die Geschichte, die Kultur und die Politik „unseres“ Landes ein. Auf diese Weise möchten wir die Position der Republik Liberia zu den entsprechenden Konferenzthemen von NMUN 2020 realitätsgetreu vertreten. Diese Vorbereitungen werden unser Gespür und Verständnis für außenpolitische Entscheidungsprozesse schulen, sodass wir unser diplomatisches Verhandlungsgeschick im Hinblick auf die Konferenz in New York bestmöglich trainieren.

Deshalb laden die NMUN-Delegation, das IUZ und die Hochschulgruppe UNICEF der TU Chemnitz euch auch dieses Jahr wieder herzlich zum heutigen Länderabend im Club der Kulturen ein.

Wann? Heute, von 19.00 bis 3.00 Uhr

Was? Euch erwarten:
– Quiz und Kulturprogramm
– Tombola-Gewinnspiel mit ausgezeichneten Preisen

– Vorträge aus Afrika und von der HSG UNICEF
– Musik zum Hören und Mitmachen
– Soziale Aktivitäten und jede Menge Spaß sowie
– Kostenloses Büfett

Wir freuen uns auf euch! Erscheint zahlreich 🙂.

 

Eintrag von Jakob Landwehr und

Samar, Masterstudium Biomedizinische Technik, 24.01.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.