Mitmachen erwünscht – das TUCpanel

Das jährlich erscheinende TUCpanel bietet die Möglichkeit, Studienbedingungen, Ausstattung und Organisation der Lehre zu beurteilen. Doch warum, sollte man sich bei der x-ten Umfrage beteiligen?Am letzten Montag ist das diesjährige TUCpanel per Mail in unser aller Postfach gelandet, welches die Studierenden um ihre Meinung zu ihrem Studiengang, der TU Chemnitz und allen zentralen Bereichen befragt, um mit den Ergebnissen die Studienbedingungen der jetzigen und folgenden Studierenden laufend zu verbessern.

(Bildrechte: Jakob Müller)

Das jährlich erscheinende TUCpanel erfragt die Studierendenzufriedenheit, den Workload, die Prüfungsorganisation, die Studienplanung, die Ausstattung und Räumlichkeiten der TU und die wahrgenommene Chancengleichheit. Der Fragebogen war meines Erachtens sehr breit gefächert, um alle Bereiche abzudecken. Als zu lang empfand ich ihn nicht, wenngleich ich trotzdem die Umfrage unterbrochen und am nächsten Tag fortgeführt habe, um meine Konzentration aufrechtzuerhalten. Ich finde die Umfrage sehr gut, da wir Studierende unsere Meinung zur Organisation unseres Studiums kundtun können, um für nachfolgende Semester oder womöglich uns selbst Verbesserungen anzustreben. Daher ist das TUC Panel eine gute Möglichkeit für das Qualitätsmanagement und sollte die kommenden Jahre fortgeführt werden.

Und immer gilt, je größer die Teilnahme ist, desto repräsentativer sind die Ergebnisse und desto eher werden unsere Wünsche umgesetzt! Also nutzt auch ihr eure Chance der Beteiligung, um eure Zufriedenheit oder euren Unmut mit der TU Chemnitz mitzuteilen. Die Ergebnisse der Umfrage werden durch die Projektkooperation „Studienerfolg Pro“ ausgewertet und anschließend an alle Studienkommissionen geschickt, damit diese in nächster Zeit die Studienbedingungen aufgrund eurer Anmerkungen hinterfragen und verbessern können. Dass die Wünsche und Anmerkungen der Studierenden auch umgesetzt werden, beweist der Common Room in der StraNa, der letztes Semester aufgrund des TUCpanels entstanden ist.

Abschließend: Würdet ihr euch wieder für ein Studium an der TU Chemnitz entscheiden? Ich ja! Denn ein solches Engagement in der Verbesserung der Studienbedingungen findet man nicht überall.

Du überlegst noch, warum du teilnehmen solltest? Das Video erklärt’s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.