So startest du in dein neues Semester

Das neue Semester steht vor der Tür. Du fühlst dich aber noch unsicher oder weißt nicht, was genau dich erwartet? Mit den Angeboten von TU4U kannst du dich vor und während des Studiums in sicheren Händen fühlen.

Von Vorbereitungskursen, über Beratungen und Motivationstipps bis hin zu Mentoring-Programmen: Eins ist sicher – Du stehst nie alleine da.

In einem neuen Videoclip stellt Susann Kappler, Mitarbeiterin im Projekt „TU4U“, verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten für Studierende vor.

Bereits vor Beginn des Studiums können Studierende sich schon auf das Semester vorbereiten. In Brücken- und Vorbereitungskursen zu Bereichen wie Stochastik oder Informatik können das Abiturwissen sowie Grundkenntnisse aus dem Bachelorstudium aufgefrischt und Wissenslücken gefüllt werden.

Um die ersten Tage an der TU Chemnitz zu meistern, unterstützen beim Mentoring-Programm „Start Smart“, erfahrende Studierende die Erstsemester. Während des Studienverlaufs bietet das Projekt „TU4U“ Beratungs- und Unterstützungsangebote an, um auch Herausforderungen im Studium zu bewältigen. Auf dem SelfE-Informationsportal stehen Tipps und Anleitungen bereit, um sich zu organisieren und zu motivieren. Wenn es im Laufe des Studiums zu Schwierigkeiten oder Stresssituationen kommt, können Studierende in persönlichen Onlineberatungen professionelle Hilfestellungen bekommen.

In der Studienzeit selbst erhalten Studierende Einblicke in den Unialltag, die Lehre und das Campusleben. Dabei erfahren Studierende am besten, was bereits gut läuft und wo es noch Verbesserungsbedarf gibt. Beim TUCpanel können Ideen und Vorschläge eingebracht werden, um das Studium für sich und die folgenden Semester zu verändern.

Alle Angebote von „TU4U“, Informationen und Ansprechpartner gibt es hier: www.mytuc.org/zfyl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.