Packaktion für Weihnachten im Schuhkarton

Gemeinsam können wir mehr erreichen!

Aus diesem Grund haben die Mentoringprogramme der TU und die Fachgruppe Psychologie vor einem Jahr den größten Hörsaal am Institut für Psychologie in eine weihnachtliche Packstraße verwandelt. Gemeinsam wurden dadurch mehr als 150 liebevoll verpackte Schuhkartons in die Welt gesandt, um möglichst vielen Kindern in Not eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten.

(Foto: Michael Allramseder)

In diesem Jahr hat sich die ohnehin schon dramatische Situation vieler Familien durch die Pandemie noch weiter zugespitzt. Aus diesem Grund ist die gemeinsame Packaktion der TU Mentoringprogramme in diesem Jahr umso dringlicher! Mit dabei sind wieder START SMART HSW, ROCK YOUR LIFE! Chemnitz e.V., Huckepack-Kinderförderung e.V., Balu und Du e.V. und die Fachgruppe Psychologie.
Durch einen liebevoll gepackten Schuhkarton hat somit jede/r einzelne Studi die Möglichkeit, einem Kind durch ein kleines Geschenk (zumindest für einen unbeschwerten Abend lang) ein paar Sorgen zu nehmen und ein Lächeln zu bescheren.
Und auch wenn es für uns kaum vorstellbar ist: Viele dieser Kinder halten mit diesem Schuhkarton das allererste Geschenk in ihrem Leben in den Händen. Wenn sich die Studis also auf die Suche nach Malbüchern, Kuscheltieren, Zahnbürsten und ähnlichem machen, dann sollten sie jedoch im Blick behalten, dass bei den Aufklebern von “Weihnachten im Schuhkarton” nach Geschlecht und Alterskategorie 2-4 Jahre | 5-9 Jahre | 10-14 Jahre getrennt wird.

Das diesjährige Konzept

Leider führt in diesem Jahr natürlich kein Weg daran vorbei, dass die Päckchen allein und von zuhause aus gepackt werden müssen. Darum haben sich die Organisatoren etwas überlegt, wie sie das Gemeinschaftsgefühl einer Packparty digital umsetzen und gleichzeitig das tolle Engagement der Studis belohnen können:
In „Packaktion | Weihnachten im Schuhkarton“ Facebookveranstaltung werden bis zum Ende der Aktion regelmäßig neue Inhalte hochgeladen.
Darunter z.B.:
• Ein eigenes Tutorial „Wie beklebe ich meinen Schuhkarton“
• Infos zu den Päckchen von offizieller Seite „Wo gehen die Päckchen in diesem Jahr hin“ und „Empfehlungen für den Karton-Inhalt“
• PDF-Dateien mit den Stickern für den Karton
• Infos zu den offiziellen Abgabestellen in Chemnitz und Umgebung
• Vereinzelt Fotos von der  Veranstaltung im letzten Jahr
• Aber: Den größten Teil machen eingereichte Fotos der Studis aus!
Schon im letzten Jahr haben die Organisator/-innen zahlreiche Fotos von den Einkäufen für die Schuhkartons erhalten und sie dann als Inspiration (und kleinen Reminder) für die anderen Studis geteilt. In diesem Jahr möchten sie diese Idee noch mit einer kleinen Verlosung verbinden.

Fünf „Überraschungs-Schuhkartons“

Noch bis zum Ende der Veranstaltung (15. November) haben die Studis die Möglichkeit, an packaktion-mentoring-chemnitz@gmx.de oder direkt über Facebook an die Organisator/-innen ein Foto von ihren gepackten Schuhkartons oder den Einkäufen zu senden. Dieses Foto wird dann entweder anonym nur mit einer Nummer versehen oder auf Wunsch zusätzlich noch mit Vornamen und Studiengang in der Facebookveranstaltung geteilt. Unter allen eingesendeten Fotos werden dann am letzten Tag der Aktion per Video fünf dieser Personen (bzw. Nummern der Fotos) ausgelost. Diese fünf bekommen dann per Post einen „Überraschungs-Schuhkarton“, der mit kleinen Aufmerksamkeiten gefüllt ist. Achtung, Spoiler: In den Überraschungspaketen befinden sich kleine Sachspenden der TU Chemnitz, der Mentoringprogramme und der Förderer aus der Umgebung, die das tolle Engagement, der widrigen Umstände zum Trotz, gern auf diese Weise honorieren möchten.

Wo gehen die Päckchen hin?

Die Päckchen werden in diesem Jahr in die Slowakei, die Republik Moldau, nach Belarus, Nordmazedonien, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, Serbien, Montenegro, Polen, Lettland und Litauen gehen.
… und weil sie bis zum Weihnachtsabend noch eine sehr weite Reise vor sich haben, lief die gemeinsame Packaktion schon Ende Oktober an und geht noch bis Mitte November.

Wo können die Päckchen abgegeben werden?

Die Möglichkeit der Päckchenabgabe hat sich in diesem Jahr auf eine Woche beschränkt.
Die Schuhkartons können somit zwischen dem 9. und 16. November 2020 an den Abgabestellen abgeben werden. (z.B. in zahlreichen Geschäften in der Chemnitzer Innenstadt). Wer gerade nicht in Chemnitz ist, kann natürlich trotzdem mitmachen! Deutschlandweite Abgabestellen für die Päckchen finden sich hier.
Weitere Informationen zur Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ gibt es hier. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.