Was studierst du momentan? Wohin hat es dich verschlagen?

Momentan studiere ich im Master Politikwissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg mit dem Schwerpunkt Internationale und Europäische Politik.

Wie kamst du dazu, an der TU Chemnitz zu studieren?

Im Rahmen meiner Studiensuche nahm ich am „Tag der offenen Tür“ an der TU teil. Hier gefiel mir sowohl das universitäre Umfeld als auch das Erscheinungsbild des Bachelors Politikwissenschaft so gut, dass ich mich kurz darauf für das Studium entschied.

Welchen Mehrwert gab dir das Studium an der TU Chemnitz?

Ich kann nicht genau sagen, was mir an meinem Studium hier in Chemnitz am meisten gefallen hat – es ist das Gesamtpaket bestehend aus dem persönlichen Kontakt zu Dozenten und Studierenden, zahlreichen Freizeitaktivitäten, dem sozialen Umfeld und nicht zuletzt der speziellen Atmosphäre einer sich im Wandel befindlichen Stadt.

Würdest du den gleichen Studiengang noch einmal studieren?

Rückblickend würde ich mich eventuell für eine spezifischere Studienrichtung entscheiden, da ich mich sehr stark für internationale Politik bzw. internationale Beziehungen interessiere. Dennoch war meine Entscheidung, Politikwissenschaft an der TU Chemnitz zu studieren, die Richtige. Hier konnte ich zahlreiches Basiswissen sammeln und meinen Blick für Politik als Wissenschaft schärfen.

Was war dein schönstes Studienerlebnis an der TU?

Als mein schönstes Studienerlebnis erinnere ich mich an die Teilnahme am Projekt „NMUN New York“ des Lehrstuhles Internationale Politik, in dessen Rahmen ich praktische und ungemein wertvolle Einblicke in die Arbeit der Vereinten Nationen erhielt.

Abschließend: Dein Rat an die Bachelor von heute. Was sollten sie beachten?

Guter Rat ist teuer – und vor allem schwer. Eine gesunde Balance aus Ehrgeiz, Spaß am Leben, Interesse am Studienfach und Selbstständigkeit sollte es wohl sein. Auf jeden Fall sollte man stets offen sein für Neues, sich aber zugleich auf das eigene Bauchgefühl statt auf unzählige Ratgeber und vermeintliche Erwartungen Dritter verlassen.

 

Hast du Fragen an Benedict? Dann nutze unser Kontaktformular:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht