Leben in Chemnitz


Warum gerade in Chemnitz studieren?

Weil es MEHR als nur nett ist! Ganz objektiv ist Chemnitz die Stadt zwischen Leipzig und Dresden. Sie wird unter Insidern auch das Tor zum Erzgebirge genannt. Zwar hat Chemnitz ein hohes Durchschnittsalter der Bevölkerung, aber das merkt man nur, wenn Semesterferien sind. Ansonsten sind hier viele Studierende. Als Stadt der Moderne begeistert Chemnitz mit einer sehr modernen Architektur. Zum Einkaufen bietet sich das kleine als auch weitläufige Zentrum um den ‚Nischel‘ an.

Ob auf dem Kaßberg, um den Schlossteich, im Küchwald findet jeder, was er insgeheim suchte. Leben, Parties, Entspannung und jede Menge nette Leute. Dazu schöne Wohnungen mit günstigen Mieten und die Möglichkeit, alles per Fahrrad, Bus oder Bahn zu erreichen. Gerade mit der Bahn ist man auch schnell mal in Leipzig oder Dresden und das dank dem Studiticket der TU Chemnitz kostengünstig.

Foto: Maximilian Scheffler

Foto: Maximilian Scheffler

11 Gründe für ein Studium in Chemnitz

Weitere Informationen zur Stadt Chemnitz:

Seite der Stadt Chemnitz | Die Stadt bin ich | Chemnitz Kulturhauptstadt Europas 2025 | Chemnitz auf Instagram | Zu Gast in Chemnitz  |  23 Gründe, niemals nach Chemnitz zu fahren