Videocampus Sachsen startet Produktivbetrieb!

https://videocampus.sachsen.de/
Nach vielen Jahren der Planung, der Verhandlungen und des Testens steht nun tatsächlich die Videoplattform für die sächsischen Hochschulen zur Verfügung: der Videocampus Sachsen. Derzeit kann dieser von Angehörigen der TU Chemnitz genutzt werden. Der Umzug der TU Dresden von der Testplattform wird in Kürze umgesetzt. Für alle weiteren Hochschulen im Land ist die Freischaltung nur eine Unterschrift entfernt (Vertrag mit BPS GmbH).

Der Fokus liegt in einer einfachen Benutzbarkeit zur Ablage von Videos, die zugriffsbeschränkt oder weltweit freigegeben sein können. Die Plattform löst die bisherige Lösung MAGMA ab; Videos können ebenso auf E-Learning-Plattformen oder auf Hochschulwebseiten eingebunden werden.

Dokumentation steht auf der Plattform selbst und auf den E-Learning-Seiten der TU Chemnitz zur Verfügung.

Die Projektarbeit 2020 umfasst neben der Freischaltung weiterer Hochschulen, der Unterstützung zum Importieren bestehender Videos und stetiger Updates der Plattform noch die Erstellung von Schulungsvideos (u.a. zum Urheberrecht).

Wir freuen uns auf Rückmeldungen, Anregungen und Hinweise zur Videoplattform. Und nun noch das Entscheidende – der Link:
https://videocampus.sachsen.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.