Beitrag zu Co-TWIN im ZWF Special

Im neuen Sonderheft Digitaler Zwilling 2020 der ZWF Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb fand auch Co-TWIN Einzug. Unter dem Titel „Der Kollaborative Digitale Zwilling: Herzstück eines integrierten Gesamtkonzepts“ wird unter anderem die Grundidee des Projektes, der phasen- und wertschöpfungsübergreifende Einsatz des Digitalen Zwillings, vorgestellt.

Im Artikel greifen Saskia Ramm, Hendrik Wache und Prof. Barbara Dinter von der TU Chemnitz sowie Sebastian Schmidt von der HHL Leipzig Graduate School of Management das Konzept des kollaborativen Digitalen Zwillings Co-TWIN auf und stellen insbesondere die Potentiale des Digitalen Zwillings in Wertschöpfungsnetzwerken in den Fokus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.