"Russentod" und ein verliehener Anzug

Bei der überaus amüsanten Veranstaltung mit Professor Eugen Woschni am 22.11.2011 las er nicht nur Skurriles aus seinem Buch, sondern rundete gleichzeitig sehr anschaulich einige Anekdoten anhand von mitgebrachten Utensilien ab.
Die zahlreich erschienen Besucher waren begeistert.

Mehr über diesen Abend kann man in der Freien Presse vom 24.11.2011 nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.