Predatory Publishing bei Zeitschriftenverlagen – schwarze Schafe, weiße Schafe und Wölfe im Schafpelz

Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay

Sie sind auf der Suche nach einer renommierten, seriösen Fachzeitschrift für die Veröffentlichung Ihrer Forschungsergebnisse?
Sie möchten diese größtmöglich verbreiten und suchen deshalb einen vertrauenswürdigen Open-Access-Verlag? Die Universitätsbibliothek unterstützt Sie gern dabei!
Den Beitrag weiterlesen Predatory Publishing bei Zeitschriftenverlagen – schwarze Schafe, weiße Schafe und Wölfe im Schafpelz

Kennen Sie schon … Christian Schmidt

Foto: Sven Aurich/ Universitätsbibliothek

Mit diesem Beitrag starten wir in unserem Blog eine kleine Reihe unter dem Titel: „Kennen Sie schon …“.

Dabei handelt es sich um kurze Interviews, in denen wir Einblicke in den Arbeitsalltag derjenigen Kolleginnen und Kollegen geben möchten, die ansonsten meist „hinter den Kulissen“ bleiben. Den Anfang machen wir mit Herrn Christian Schmidt, einem noch recht neuen Kollegen, der im Februar 2019 die Leitung der Abteilung Medienbearbeitung übernommen hat.
Den Beitrag weiterlesen Kennen Sie schon … Christian Schmidt

NEUE Datenbank für Wirtschaft und Recht: Nexis

Sie suchen nach internationalen Wirtschafts- und Rechtsinformationen? WISO, Juris und beck-online kennen Sie bereits? Seit Anfang des Jahres hat die Universitätsbibliothek zusätzlich die besonders im anglo-amerikanischen Raum stark verbreitete Datenbank Nexis für Hochschulen (auch: Nexis Academic) lizenziert und bietet Ihnen damit kostenfreien Zugriff auf viele weitere englischsprachige Volltexte zu Wirtschaft und Recht.
Den Beitrag weiterlesen NEUE Datenbank für Wirtschaft und Recht: Nexis

Projekt DEAL: Vertragsabschluss mit Wiley über ein bundesweites Publish&Read-Modell erzielt

Am 15.01.2019 konnte der ersten bundesweiten Vertrag zwischen dem Projekt DEAL und dem Verlag Wiley erzielt werden. Die Vertragslaufzeit beträgt 3 Jahre (2019-2021) und umfasst eine Vielzahl an zukunftsweisenden Komponenten.
Den Beitrag weiterlesen Projekt DEAL: Vertragsabschluss mit Wiley über ein bundesweites Publish&Read-Modell erzielt