„Als das Licht laufen lernte“

…eine kleine Geschichte des Universums“ , das Erstlingswerk von Daniela Leitner, einer jungen Autorin (u.a. Spektrum der Wissenschaft) und prämierten Kommunikationsdesignerin, wird am Donnerstag, den 16.10. 2014 um 19.30 Uhr, von ihr persönlich in der Bar Ausgleich, Mensa, Reichenhainer Str. 55, vorgestellt.

Leitner_Daniela_©privat

„Physik kann nämlich tatsächlich richtig Spaß machen.“

Daniela Leitner muss es wissen, denn wer liest, wie sie in ihrem Buch u.a. die „Heisenbergsche Unschärferelation“ mit Hilfe von Fotoapparat und grünen Socken erläutert und den Tunneleffekt anhand von zwei Apfelsinen in zwei Obstschalen erklärt, wird dem bekannten Wissenschaftsjournalisten, Harald Lesch, recht geben.
Die vergnügliche Reise durch die Welt der Physik ist so mit höchst anschaulichen Beispielen  gespickt, „dass  man als Profi einfach nur staunen kann. Und das Tollste ist, es ist alles richtig.“
(Harald Lesch)!“

Hier gibt es mehr Informationen zum Buch!

C

Die Universitätsbibliothek und das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau laden herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei.

Sie findet innerhalb der neuen Bibliothekskampagne „Netzwerk Bibliothek“ statt und ist Bestandteil des gemeinsamen Programms der UB mit der Stadtbibliothek.

Das gesamte Programm finden Sie ab Freitag unter: http://www.stadtbibliothek-chemnitz.de/.

Uni aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.