Ein Abend um Bruno Apitz

Zu DDR-Zeiten war sein Buch „Nackt unter Wölfen“ Pflichtlektüre.
Mehr ist den meisten von uns zu diesem Autor nicht bekannt.
Vielleicht hat der Eine oder Andere die Neuverfilmung des Romans im April 2015 gesehen und und ist interessiert daran, zu erfahren, wer dieser Bruno Apitz war.
Dafür haben wir uns ein ganz besonderes Veranstaltungsformat  ausgedacht, um den Menschen, Autor, Komponisten und Musiker näher vorzustellen.
In dieser Konstellation gab es, nach Aussage der Witwe von Bruno  Apitz, die auch an diesem Abend dabei sein wird, noch keine Veranstaltung.
Also eine Premiere!

Am Donnerstag, den 25.06.2015, um 19.00 Uhr sind alle Neugierigen dazu herzlich in das Alte Heizhaus der TU am Bahnhof eingeladen.

Mehr dazu verraten, wird hier!

Eine Veranstaltung der Universitätsbilbiothek Chemnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.