Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Am 2.03.2017 um 18:30 Uhr geht das gemeinsame Schreiben wieder los. Der Aufschieberitis geben wir auch 2017 keine Chance – unser Beratungsteam unterstützt Sie vor Ort bei allen Fragen rund um die Literaturrecherche für Ihre Schreibarbeit.

Die FachreferentInnen der Universitätsbibliothek Frau Katja Knop, Frau Carolin Ahnert und die Workshopdozentin Frau Annemarie Kalugin als Expertin für Tipps und Tricks der Literaturrecherche sind vor Ort für Sie da. Die Workshoptermine kann man dem Programm entnehmen.

Für Snacks und Getränke ist gesorgt. Laptops, Motivation und die Schreibideen müssen selbst mitgebracht werden.

Wann: 2.03.2017 um 18:30 Uhr
Wo: Campus-Mensa, Reichenhainer Str. 55, Chemnitz
Anfahrt: Bus 51 bis TU-Campus

Weitere Fragen beantworten gern:

Frau Paulina Zakrzewska
p.zakrzewska@bibliothek.tu-chemnitz.de
Tel. 0371-531 31694.

Frau Dr. Sara Rodefeld
sara.rodefeld@phil.tu-chemnitz.de
Tel. 0371-531 39187

Nach der langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten empfehlen wir die Schreibwoche in der CampusBibliothek I.

Die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten wird in Kooperation mit dem BMBF-Projekt TU4U und dem Studentenwerk Chemnitz-Zwickau als Veranstalter organisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.