Schriftliche Online-Prüfungen – Prüfende bereiten sich vor

Prüfungen Remote

Um schriftliche Online-Prüfungen für das Sommersemester bestmöglich vorzubereiten, nutzen sächsische Lehrende noch bis Ende Juli den „Digital Workspace: Schriftliche Online-Prüfungen konzipieren, abnehmen und bewerten“ des sächsischen Verbundprojektes „Digitale Hochschulbildung Sachsen“, gefördert vom Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus (SMWK). Dieser…

Mit digitalen Tools lernen und lehren – nicht nur für den Einsatz in der Grundschule

BIdlausschnitt Desktop und Tastatur mit Blick auf digitales Tool "Padlet"

Univ.-Prof. Dr. Leena Bröll (Professur Grundschuldidaktik Sachunterricht, Zentrum für Lehrerbildung, TU Chemnitz) gibt Einblicke in ihre Lehre im Sommersemester 2021, in einem Semester, welches das dritte digitale Remote-Semester in Folge ist. Frau Prof. Bröll arbeitet engagiert an einer lernförderlichen Lernumgebung…

Digitale Praktika und virtuelle Experimente

Austaste an einer Steuerung wird gedrückt

Praktische Tätigkeiten und Experimente sind in der Regel elementarer Bestandteil des Studiums. Darauf deuten nicht nur in Curricula festgeschriebene Grundpraktika oder die Vielzahl an Stunden hin, die Studierende normalerweise innerhalb der Labore der TU-Chemnitz verbringen, sondern auch die im technischen…

Videocampus Sachen geht in die entscheidende Projektphase

Dieser Artikel erschien ebenso auf dem Blog des Universitätsrechenzentrums der TU Chemnitz. Mit dem Videocampus Sachsen soll in Kürze den sächsischen Hochschulen eine moderne eigene Videoplattform zur Verfügung stehen. Nach einer Machbarkeitsuntersuchung sowie der organisatorischen und technischen Vorbereitung der Plattform ist nun die Inbetriebnahme-Phase gestartet. In dieser…

Fellowships für die digitale Hochschulbildung

Im Rahmen der vom SMWK geförderten Programme zur digitalen Hochschulbildung in Sachsen werden bis 2023 Digital Fellowships, Projekte im Bereich der digitalen Hochschullehre, an verschiedenen sächsischen Hochschulen mit insgesamt 1,2 Millionen Euro unterstützt. In der ersten Förderphase bis Ende 2021 konnten für die TU Chemnitz drei Projekte eingeworben werden. Dazu gehören Vorhaben zur Erweiterung des Assessment-Systems ONYX und zum digitalen Kompetenzerwerb im Bereich der industriellen Robotertechnik…