Anruflisten, Rufumleitungen

Neue Funktionen bei Anruflisten

Mit der Umstellung der Vermittlungssoftware am 12. und 13. Mai 2007 wurde der Funktionsumfang der Anruflisten („Anrufe in Abwesenheit“, „Angenommene Anrufe“ und „Gewählte Anrufe“) erweitert.

Einzelne Einträge löschen

An Telefonen der Serie 7941, 7961, 7970 und 7971 können in den Anruflisten einzelne Einträge gelöscht werden. Somit können entgangene Anrufe zurückgerufen werden, ohne den Überblick zu verlieren. Dazu stehen zwei neue „Softkeys“ in den Anruflisten zur Verfügung. „Entfern.“ entfernt den gewählten Eintrag aus der Liste. „Leeren“ löscht die gesamte Anrufliste. Um die Softkeys zu erreichen, müssen Sie vorher mit „Weiter“ zu den neuen Tasten „umblättern“.

Diese Funktion ist nicht an den Telefonen der Serie 7912, 7940 und 7960 nutzbar.

Auf welcher Leitung wurde angerufen?

Neuerdings wird in der Anrufliste „Anrufe in Abwesenheit“ auch angezeigt, für welche Leitung der entgangene Anruf war. Dies ist vor allem bei Vorzimmerschaltungen (Sekretärinnenschaltung) sinnvoll. Sobald man einen Eintrag in der Liste ausgewählt hat, steht im unteren Teil des Bildschirms der Name der Zielleitung. Nach wenigen Sekunden wird die Uhrzeit des Anrufes eingeblendet.

Alle Details des Eintrags in der Liste können auch auf einen Blick angezeigt werden. Drücken Sie hierzu „Weiter“ (um in den „Softkeys“ zu blättern) und im Anschluss „Details“. Nun sehen Sie den Anrufer, die Zielleitung und den Zeitpunkt.

Es-Zet

Seit der Aktualisierung der Telefoniesoftware kann im Personenverzeichnis auch nach „ß“ gesucht werden. Somit muss bei der Suche nach Worten, welche diesen Buchstaben beinhalten, nicht mehr „ss“ eingegeben werden.

 

Rufumleitungseinstellung überarbeitet

Wie gewohnt können Sie direkt am Telefon alle Rufumleitungseinstellungen vornehmen. Dazu müssen Sie die Service-Taste (Erde) drücken und „Rufumleitungen konfigurieren“ wählen.

Dieses Menü wurde durch uns vollständig überarbeitet. Neu ist, dass man bei der Auswahl der einzustellenden Leitung sofort den aktuellen Zustand der Rufumleitung inkl. Rufumleitungsziel sieht. Darüber hinaus kann man über dieses Menü auch die Verzögerungszeit einstellen, nach welcher die Rufumleitung „verzögert“ wirken soll.

Die Rufumleitungseinstellungen können Sie auch ganz komfortabel über das Intranet unter folgender Adresse einstellen: https://mouse.hrz.tu-chemnitz.de/user/voip

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Allgemein, Voice over IP

Schreibe einen Kommentar

Auf den Webseiten der URZ-Community werden Cookies genutzt.