Mobiles Tagungstelefon, Integration Nokia-Handy

Neu auf der VoIP-Webseite

 

Tagungstelefon, WLAN-Telefon

Bei Tagungen oder anderen Veranstaltungen ist meist eine telefonische Erreichbarkeit des Organisationsbüros erforderlich. Für diesen Zweck konnte bisher beim Dezernat 3 ein Tagungsanschluss beauftragt werden. Die Bereitstellung dieser Leistung erbringt ab sofort das URZ.

Zum Einsatz kommen dabei hochwertige WLAN-Telefone (Cisco 7921). Diese verbinden die Vorteile eines Tischtelefons mit denen eines mobilen Apparats. Am WLAN-Telefon kann man sich mit seinem persönlichen Telefon-Profil anmelden und ist danach unter seiner persönlichen Rufnummer erreichbar. Außerdem sind Funktionen wie Telefonbuch, Mensaspeiseplan und persönliches Adressbuch nutzbar.

In allen Gebieten, in denen typischerweise Veranstaltungen stattfinden, ist WLAN in hervorragender Qualität vorhanden. Sollte eine Veranstaltung in einem nicht erschlossenen Gebiet stattfinden, so stellt das URZ die WLAN-Erreichbarkeit zur Veranstaltung sicher.

Das leihweise zur Verfügung gestellte Tagungstelefon kann über ein Auftragsformular bestellt werden. Das Formular finden Sie unter folgender Internetadresse: https://www.tu-chemnitz.de/urz/voip/auftraege.html#Leihe_eines_Telefons_f%FCr_eine_Ve

Weitere Informationen zum WLAN-Telefon 7921 finden Sie unter: https://www.tu-chemnitz.de/urz/voip/telefonezubehoer.html#WLAN_Telefone

Im übrigen sind aktuell wieder WLAN-Telefone „Cisco 7921“ im URZ auf Lager und können per ME-Schein gekauft werden.

 

Integration von Nokia-Handys

Das URZ empfiehlt als Handy für den dienstlichen Gebrauch Telefone aus der Nokia E-Serie. Diese Telefone haben alle Funktionen und Technologien integriert, die für eine optimale Integration in unsere Universität notwendig sind. Dies sind vor allem folgende Funktionen:

  • WLAN-Anbindung (authentifiziert via Eduroam)
  • E-Mail Empfang (Uni-Mailbox, Google-Apps-Mailbox)
  • bidirektionaler Abgleich des persönlichen Uni-Kalenders (Gapps)
  • Integration in die Telefonanlage

Die Integration in die Telefonanlage ermöglicht mit diesen Telefonen das kostengünstige Führen von dienstlichen Gesprächen per WLAN. Außerdem ist in Vorzimmerschaltung eine optische Kontrolle über die Erreichbarkeit des entsprechenden Handys (z.B. vom Chef) möglich. Die Integration kostet einmalig 145,- EUR per ME-Schein.

Selbstverständlich können die meisten Funktionen auch mit privaten Telefonen dieser Serie in der Universität genutzt werden.

Eine Übersicht über sinnvolle Modelle finden Sie unter: https://www.tu-chemnitz.de/urz/voip/telefonezubehoer.html#GSM_Telefone

Zur Konfiguration bietet das URZ mehrere Möglichkeiten:

Konfiguration per SMS

Einige Einstellungen (E-Mail, SIP) können per SMS erfolgen. Besuchen Sie dazu einfach folgende Seite: http://mouse.hrz.tu-chemnitz.de/ccm/dm-server/index.py

Die Konfiguration des WLAN-Zugangs mit voller Internetkonnektivität (Eduraom mit Authentifizierung) ist leider über diesen Weg nicht möglich.

Konfiguration von Hand

Alle Einstellungen können händisch erfolgen. Die notwendigen Anleitungen sind im URZ-Community-Wiki zu finden: https://twiki.tu-chemnitz.de/bin/view/URZCommunity

Konfiguration per Devicemanagement

Für dienstliche Handys bietet das URZ eine „ferngesteuerte Konfiguration“ an. Eine Anleitung dazu finden Sie unter: https://www.tu-chemnitz.de/urz/voip/nokiadm.html

Als besonderen Service bietet das URZ auch eine vollständige Konfiguration des Handys an. Dazu können Sie Ihr dienstliches Telefon an uns schicken und wir konfigurieren für Sie die wichtigsten Einstellungen.

Sollten Sie daran interessiert sein, so nehmen Sie bitte mit uns Kontakt per E-Mail auf (voip@hrz.tu-chemnitz.de).

 

Kalender auf dem Tischtelefon und dem Nokia-Handy

Seit 1. Januar bietet das URZ eine umfassende Groupware-Lösung auf Basis von „Google Application for Education“ an – kurz GApps. Informationen zu diesem Dienst finden Sie unter: http://www.tu-chemnitz.de/urz/gapps/index.html

Termine, welche dort eingetragen sind, können als Benachrichtigung auf das Tischtelefon geschickt werden. Somit wird man direkt an seinem Arbeitsplatz an einen Termin erinnert, auch wenn man seinen PC nicht an hat. Eine Anleitung dafür finden Sie unter http://www.tu-chemnitz.de/urz/gapps/faq.html

Weiterhin kann der persönliche und dienstliche Kalender mit einem Nokia-Handy oder einem Windows-Mobile-Gerät bidirektional synchronisiert werden. Entsprechende Anleitungen finden Sie unter: http://www.tu-chemnitz.de/urz/gapps/outlook.html

 

Cisco Innovation Award

Die VoIP-Installation an unserer Universität wurde kürzlich für den Cisco Innovation Award im Bereich „Best Unified Communications Project“ nominiert. Aus 60 Bewerbern wurden die vier innovativsten Projekte ausgewählt. Am 22.Januar fand zur Cisco Networkers in Barcelona die Ehrung des Gewinners statt. Obwohl wir nicht gewonnen haben, freuen wir und über die Nominierung und die Anerkennung unseres Projekts.

Best_Unified_Comms_Finalists_small.jpg
Ronald Schmidt (2.v.r.), Thomas Schier (1.v.r.)

 

Link zum Award: http://www.cisconetworkersawards.com/2008-Best-Unified-Communications-Project.html

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Allgemein, Voice over IP

Schreibe einen Kommentar