Microsoft-Landesvertrag

Wie bereits in der URZ-Information im September 2013 angekündigt, stehen seit  Ende Oktober die Lizenzen aus dem Microsoft-Landesvertrag zur Verfügung. Der Landesvertrag wurde von der TU Dresden für alle Hochschulen in Sachsen abgeschlossen und ist am 27.8.2013 gestartet. Mit dem Vertrag haben alle Mitarbeiter der TU Chemnitz das Nutzungsrecht für verschiedene Produkte aus dem Hause Microsoft. Eine Nutzung der Software auf privaten Rechnern ist nicht zulässig. Im Einzelnen handelt es sich um

  • die Anwendung MS Office Professional Plus und MS Office for Mac in der aktuellsten Version mit einem Downgrade-Recht,
  • das Desktop-Betriebsystem MS Windows Enterprise Upgrade (qualifizierende Basislizenz vorausgesetzt) und
  • die Core Server Platform mit Windows Server, SharePoint Server, Exchange Server und Lync Server.

Zusätzlich zu den Softwareprodukten beinhaltet der Vertrag auch die Core Client Access License Suite für Studenten und Mitarbeiter sowie für Mitarbeiter die Enterprise Client Access License Suite. Für das Herunterladen der zentral finanzierten Landeslizenzen nutzen Sie bitte den Download-Link.
Eine Kostenbeteiligung durch die Struktureinheiten ist nicht vorgesehen. Die Verteilung von MS Office 2013 in den Ausbildungspools folgt in Kürze.

Fragen zum Landesvertrag richten Sie bitte an: support@hrz

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Desktop, Software, Top-Artikel

Schreibe einen Kommentar