Vertrieb von Adobe CS6-Produkten wird eingestellt

Adobe hat dieses Jahr den Vertrieb von CS6-Produkten über das CLP-Lizenzmodell für Firmenkunden und Behörden eingestellt. Derzeit ist der Bildungsbereich noch verschont geblieben, es wird jedoch vermutet, dass mit einer Abkündigung der CS6-Produkte aus dem CLP-Lizenzmodell gegen Ende Januar 2015 zu rechnen ist.

Von der Abkündigung der CS6 sind alle CS6-Einzelprodukte (z.B. Photoshop Extended CS6) und alle CS6-Suiten (z.B. CS6 Design Standard) betroffen. Produkte außerhalb der CS6-Familie sind weiterhin als Kauflizenz über das CLP-Modell erhältlich (z.B. Acrobat Professional, Lightroom, Photoshop Elements, Captivate, ColdFusion, Flash Builder, FrameMaker, Media Server, RoboHelp Office, etc.).

Bereits von Ihnen über das CLP erworbene Creative-Suite-Lizenzen haben ein zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht und dürfen auch nach der Abkündigung von CS6 eingesetzt werden.

Die Abkündigung von CS6 beendet leider die Bezugsmöglichkeit bei Neuanschaffungen.

Wichtiger Hinweis:

Aktuell bietet Adobe leider kein Lizenzmodell an, über das die bundesdeutschen Hochschulen Adobe-Produkte ihren Anforderungen entsprechend lizenzieren könnten.

Sollten Sie noch Adobe-CS6-Produkte benötigen, empfehlen wir Ihnen, den Kauf zeitnah durchzuführen.

Die Nutzung von Alternativen zu Adobe-Produkten wird aktuell empfohlen.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Allgemein, Software, Top-Artikel

Schreibe einen Kommentar