Scientific Linux 7 am Campus

Scientific Linux Logo

Scientific Linux

Die Betriebssystemfamilie Linux spielt am Campus eine bedeutende Rolle für den Betrieb verschiedenster Serverdienste, im Bereich Entwicklung sowie als Desktop für Ausbildungspools und auf Arbeitsplätzen. Traditionell kommt dabei die RedHat-Enterprise-kompatible Distribution Scientific Linux zum Einsatz.

Mit der Veröffentlichung der Version 7 von Scientific Linux begannen im URZ die Arbeiten zur Erschließung dieser Systemplattform.

Scientific Linux 7 bringt eine Vielzahl neuer Funktionen und Technologien mit, die interessante Nutzungsszenarien erlauben aber auch Einfluss auf die Installation und Administration der Systeme haben. Als Beispiel sei hier der systemd mit signifikanten Änderungen im Bereich der Systeminitialisierung genannt.

Außerdem bringt die Distribution viele neue und aktualisierte Softwarepakete mit. Im Serverbereich sind das beispielsweise Apache 2.4 und MariaDB 5.5. Für den Einsatz als Desktopbetriebssystem sind Gnome3 und KDE 4.10 mit vielen aktualisierten Anwendungen verfügbar.

Für die Evaluierung der neuen Systemplattform steht ein per Secure Shell zugängliches Referenzsystem bereit.
Auch virtuelle Server (VPSH) mit Scientific Linux 7 können beauftragt werden.
In Kürze werden zwei öffentliche Ausbildungspools mit Scientific Linux 7 installiert.

Aktuelle Informationen finden Sie unter: https://www.tu-chemnitz.de/urz/desktop/linux/.

Am 18. Juni 2015 – diesmal ein Donnerstag – ist die neue Linux-Plattform außerdem Thema des Nutzerforums. Es findet ab 13:45 Uhr in Raum W020 in der Reichenhainer Straße 70 statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Datacenter, Desktop, Software, System, URZ-Info

Schreibe einen Kommentar