Neuer Dienst: Gitlab im Pilotbetrieb

Ab sofort steht allen Anwendern die Software GitLab im Pilotbetrieb zur Verfügung. GitLab ist eine Software, mit der man Software in Git Repositories verwalten, gemeinsam bearbeiten und veröffentlichen kann. Gitlab stellt ähnliche Funktionen wie die populäre Plattform GitHub bereit, wobei die Daten auf Servern der TU Chemnitz gespeichert werden.

Erste Schritte mit Gitlab

  1. Loggen Sie sich auf https://gitlab.hrz.tu-chemnitz.de/ per Shibboleth (WTC) ein.
  2. Hinterlegen Sie Ihren SSH Public Key. In der GitLab-Hilfe gibt es eine detaillierte Anleitung, wie Sie dies durchführen können: https://gitlab.hrz.tu-chemnitz.de/help/ssh/README
  3. Erstellen Sie ein Projekt. Laden Sie Ihren Code in das Projekt-Repository hoch.

Projekt gemeinsam bearbeiten

Damit Sie Ihr Projekt einem anderen Nutzer freigeben können, muss sich dieser mindestens einmal am GitLab-Server per Shibboleth angemeldet haben. Danach können Sie bei den Projekteinstellungen unter „Members“ die Projektteilnehmer festlegen. Nutzer können in der Suche über Klarnamen und Nutzerkennzeichen gesucht werden.

Alternative URZ Dienste

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, HowTo, Speicher, Top-Artikel, URZ-Info

Schreibe einen Kommentar