Knotenmigration/Switchaustausch 2015

Im Jahr 2015 begann ein umfangreicher Ausbau des Datennetzes mit einer neuen Generation von Etagenswitchen. Sie konnten durch vom Freistaat Sachsen zusätzlich bereitgestellte Sondermittel beschafft werden. Vorwiegend wurden Switchstapel in 33 größeren Knotenbereichen ausgetauscht, welche noch zum Teil mit älteren 100Mbit-Switchen (über 1500 FE-Ports) ausgerüstet waren, weiterhin Standorte mit Poolanschaltungen. Dadurch werden jetzt viele Bereiche komplett mit Gigabitanschlüssen versorgt und ca. 60 Standorte sind nun „IPv6-ready“.

Veröffentlicht in Campusnetz

Schreibe einen Kommentar

Auf den Webseiten der URZ-Community werden Cookies genutzt.