Adressbuch aus Webmail mit Thunderbird synchronisieren

Für den gelegentlichen Zugriff auf die persönliche Mailbox eignet sich der Webmailer der TU Chemnitz gut. Komfortabler kann man Mails mit klassischen Desktop-Mailprogrammen nutzen. Im folgenden Artikel soll gezeigt werden, wie man das Adressbuch von Webmail in Mozilla Thunderbird nutzen kann. Dies geschieht mit Hilfe des Standardprotokolls CardDAV, das von vielen Systemen benutzt werden kann, darunter Apple Adressbuch (OSX und iOS), Android mit App, und Mozilla Thunderbird.

Schritt 1: CardDAV-Adresse des Adressbuchs ermitteln

Die CardDAV-Adresse ist die Adresse, unter der das Adressbuch im Internet erreicht werden kann. Dazu öffnen Sie im Webmailer das Adressbuch (1. im Bild) und gehen dort auf die Einstellungen des Adressbuchs (2. im Bild).

mail.tu-chemnitz.de_adressbook

Die Adresse, die unter CardDAV-Abonnement-Adresse zu sehen ist, ist die Adresse, die in Thunderbird eingetragen werden muss.

mail.tu-chemnitz.de_carddav

2. CardDAV-Add-on in Thunderbird installieren

Thunderbird beherrscht von sich aus kein CardDAV. Diese Funktion kann aber mit Hilfe des SOGo Connectors nachgerüstet werden. Laden Sie von der SOGo Seite den aktuellen SOGO Connector herunter. Firefox Nutzer aufgepasst: In Firefox funktioniert das nur mit Speichern unter, da Firefox sonst versucht das Add-on zu installieren.

Als nächstes muss das Add-on in Thunderbird installiert werden. Dazu öffnen Sie in Thunderbird den Add-ons-Manager:

tb-addons1

Anschließend installieren Sie das eben heruntergeladene Add-on in Thunderbird. Möglicherweise muss Thunderbird danach neu gestartet werden

tb-addons2

Mit installiertem Add-on kann jetzt das Adressbuch vom Webmailer konfiguriert werden. Öffnen Sie dazu in Thunderbird die Adressbuchverwaltung (Menü Extras → Adressbuch). Dort richten Sie ein neues Remote-Adressbuch ein.

tb-addressbook1

Im folgenden Dialog muss als URL die Adresse aus dem Webmailer, die in Schritt 1 ermittelt wurde, eingetragen werden.

tb-addressbook2

Anschließend steht das Adressbuch aus dem Webmailer in Thunderbird zur Verfügung und kann wie das lokale Adressbuch verwendet werden. Während der Synchronisation werden Sie nach Nutzername und Passwort gefragt werden. Wenn Sie das Passwort abspeichern wollen, empfehlen wir dringend, ein App- und Gerätepasswort für den Dienst E-Mail dafür zu verwenden.

tb-addressbook3

Achten Sie beim Anlegen neuer Kontakte in Thunderbird darauf, die Kontakte im neu eingerichteten Adressbuch abzuspeichern.

 

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Allgemein, E-Mail, HowTo

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare