HPLaserColorJet552dn

http://store.hp.com/GermanyStore/Merch/Product.aspx?id=B5L23A&opt=B19&sel=PRN

Bewertung

  • Der Drucker kann in das Portal aufgenommen werden.

Beschreibung

  • Drucker ist gut verarbeitet
  • wie von HP gewohnt, sind alle Verbrauchsteile gut zu erreichen und markiert
  • technische Daten von HP

Einbindung unter Linux

  • problemlose, fast automatische Einbindung durch das Setup von hplip (hplip-3.15.9), bzw. über die CUPS-Weboberfläche
  • in beiden Fällen findet PPD aus hplip Verwendung (/usr/share/ppd/HP/hp-color_laserjet_m552-ps.ppd.gz)
  • umfassende Einstellungen im Druckdialog der Anwendungen möglich (Papier, Auflösung, Farbräume, …)

Einbindung unter Windows

  • modellbezogene Treiber in PCL5 & 6 für alle gängigen Windows-Versionen verfügbar
  • Installation und Drucktests erfolgreich
  • Treiberverteilung durch Win-Druckserver erfolgreich möglich

Besonderheiten

Der Drucker bietet die Funktion „Secure Printing“ (Druckdialog → Erweitert). Damit kann man einen Druckjob an den Drucker schicken. Dieser wird jedoch nicht ausgedruckt, sondern verbleibt fertig gerendert im Speicher des Druckers. Am Bediendisplay des Druckers kann man den Job ausdrucken. (Menü → Aus Gerätespeicher abrufen → Nutzerkennzeichen → PIN → Anzahl → Ausdruck erfolgt)

Zubehör

  • Toner CF360X schwarz
  • Toner CF361X cyan
  • Toner CF362X gelb
  • Toner CF363X magenta
Getagged mit:
Veröffentlicht unter Testberichte

Schreibe einen Kommentar