OPAL-Schulung für Dozenten und Lehrbeauftragte: Einführung in die Lernplattform

Mit der Lernplattform OPAL ist die Verwaltung von Kursen, die Bereitstellung von Unterrichtsmaterial und die Beschränkung von Zugriffsrechten einfach handhabbar. An der TU Chemnitz wird die Plattform bereits an vielen Lehrstühlen für unterschiedliche Szenarien eingesetzt. Zu Beginn eines Semesters wird das Kursangebot erfahrungsgemäß bzw. erweitert oder die Verwaltung bestehender OPAL-Ressourcen an neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übertragen.

Um Lehrende mit den zahlreichen Möglichkeiten der Lehr- und Lernplattform vertraut zu machen, bietet das Universitätsrechenzentrum in regelmäßigen Abständen einen Einführungskurs an, der die typischsten Szenarien und Werkzeuge beinhaltet. Die Teilnehmer erstellen einen eigenen Kurs und lernen Schritt für Schritt die unterschiedlichen Bausteine des Systems – Einschreibung, Benachrichtigung, Termine, Forum, Ordner, Bewertung usw. – sowie deren Funktionsweise kennen.

Der aktuelle Kurs findet am 22. März 2017 von 13:00 Uhr bis 16:15 Uhr im Poolraum B302 (Rühlmann- oder Turmbau) statt. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, die Anmeldung erfolgt über mytuc.org/wwjg.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Allgemein, E-Learning, Top-Artikel, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar