Inkscape-Workshop am 10. und 11. Mai 2017 – von der Idee zur Vektorgrafik

Diese Woche bietet das URZ erneut die Möglichkeit, sich in einem zweitägigen Workshop umfassendes Wissen zur Erstellung von Vektorgrafiken mit Inkscape anzueignen. Der Workshop startet mit zwei Lehreinnheiten am Mittwoch, dem 10. Mai 2017 um 13:45 Uhr im Raum B404, Reichenhainer Straße 70 (Turmbau). Der zweite Teil folgt am Donnerstag. Eine Anmeldung ist über die Lernplattform OPAL möglich.

Mit dem kostenfreien Open-Source-Programm Inkscape können unter Linux, Windows oder MacOS professionelle Ergebnisse erzielt werden – zum Beispiel Organigramme, T-Shirt-Aufdrucke, Illustrationen für Bücher, Plakate oder Webseiten. Die Teilnehmer des Kurses werden zunächst mit der Oberfläche und den vorhandenen Werkzeugen vertraut gemacht. Schritt für Schritt erarbeiten sie unter Anleitung des Referenten die wichtigsten Grundlagen, um optisch ansprechende Grafiken zu erstellen.

Neugierig geworden? Ein paar Eindrücke zu den Möglichkeiten der Software bietet die Webseite https://openclipart.org. Die freie Clipart-Bibliothek wurde von Inkscape-Entwicklern ins Leben gerufen und hält eine Menge Anregungen bereit.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, URZ-Info

Schreibe einen Kommentar