Gastvortrag: Virtualisierungstechnologien und Cloud-Konzepte

Am 19. Juni 2017 präsentierte Dr. Matthias Vodel vom Universitätsrechenzentrum der TU Chemnitz im Rahmen einer Vortragsreihe des Vereins Angewandte Mikroelektronik Chemnitz e. V. (AMEC) Konzepte, Technologien und Lösungen rund um das Thema Virtualisierungs- und Cloud-Infrastrukturen. Titel des Gastvortrags war „Virtualisierungstechnologien und Cloud-Computing-Konzepte: Nutzungs- und Risikopotential“.

Unter der Moderation von Prof. Dr. Dietmar Müller, emeritierter Professor der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, wurde der Themenfokus auf aktuelle Einsatzmöglichkeiten im Bereich kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) gelenkt. Anhand ausgewählter Referenzdienste wurden Cloud-Lösungen mit lokal administrierten Lösungen bewertend verglichen. Wann bzw. unter welchen Rahmenbedingungen der Einsatz moderner Cloud-Services im Unternehmen sinnvoll ist, kann auf Basis eines kleinen Fragenkatalogs inklusive Bewertungsmatrix gut analysiert werden.

Der Verein „Angewandte Mikroelektronik Chemnitz“ setzt sich für die Förderung von Wissenschaft und Forschung im Bereich Mikroelektronik in der Region Chemnitz ein.

Das Rechenzentrum der TU Chemnitz dankt für das Interesse. Fragen beantwortet Dr. Vodel per E-Mail) oder telefonisch unter 0371-531-36499.

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar