URZ-Dienste – zum Studienstart erklärt

Ganz schön viel Neues muss in so einen Studierendenkopf, wenn im Oktober wieder die Orientierungwoche startet. Auch das Universitätsrechenzentrum stellt sich und seine Dienste jedes Jahr in den jeweiligen O-Phasen der unterschiedlichen Fachbereiche vor. Wie kommt man in’s WLAN? Wie schaltet man überhaupt seinen Account frei? Wo meldet man sich zu Kursen an? Und was hat es mit dieser ominösen Box auf sich?

Mit dem Vortrag „Einführung in die Dienste des Universitätsrechenzentrums“ möchten wir unseren Studierenden die wichtigsten Hinweise zur Arbeit mit den URZ-Angeboten mit auf den Weg geben. Das ein oder andere Werkzeug benötigt man vielleicht noch nicht gleich, aber wenn es soweit ist, hat man bereits gehört, wo man fündig wird. Für die Studierenden der Fakultät Maschinenbau und der Philosophischen Fakultät fanden die URZ-Einführungsvorträge bereits statt. Auch einem englischsprachigem Vortrag für Studierende aus dem Ausland konnte heute beigewohnt werden. Morgen folgt um 8:00 Uhr der Vortrag für Studierende der Fakultät Elektrotechnik/Informationstechnik, bevor am Nachmittag die feierliche Immatrikulation in der Hartmannhalle startet.

Am Freitag sind wir dann nochmal um 10:00 Uhr für Studierende der Human- und Sozialwissenschaften im Raum 2/N012 sowie ab 14 Uhr für die Fakultät für Informatik in Raum 1/201 vor Ort. Unser letzter Einführungsvortrag richtet sich an die „Wiwis“ – er findet am Samstag um 11:00 Uhr in der 2/C104 statt.

Ihr habt einen Vortrag verpasst oder die Fakultät ist nicht dabei? Dann mogelt euch bei einem der anderen Vorträge mit dazu – vielleicht wird ja eine „interfakultäre“ Freundschaft daraus. 😉

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Top-Artikel, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar