Im Betatest: Office-Dokumente gemeinsam im Sync-and-Share-Dienst bearbeiten

Der Sync-and-Share-Dienst des URZ ist eine beliebte Lösung zur Synchronisation und zum Teilen von Dateien. Die datenschutzfreundliche Alternative zu Diensten wie Dropbox, Office 365 und Google Drive steht allen Nutzerinnen und Nutzern an der TU Chemnitz zur Verfügung. Technische Basis ist die Software Nextcloud. Dokumente zu teilen ist damit ganz leicht:

  1. Dienst über https://box.tu-chemnitz.de aufrufen
  2. Datei oder Ordner per Drag & Drop bzw. über [+] hochladen
  3. Klick auf das Teilen-Symbol öffnet das Menüfenster zum Teilen
  4. TUC:
    Name kann gesucht und ausgewählt werden → Adressat erhält Nachricht
    Sonstige:
    Link teilen anhaken, Ablaufdatum wählen → erzeugter Link kann versendet werden
  5. Fertig.
Screenshot Sync and Share

Übersichtliche Oberfläche zum Teilen von Dokumenten

Gemeinsames Bearbeiten geteilter Dokumente

Seit Kurzem haben wir eine Erweiterung in Nextcloud installiert, mit der Office-Dokumente von mehreren Benutzern gleichzeitig bearbeitet werden können. Es werden Text-, Tabellendokumente und Präsentationen unterstützt. Die Lösung basiert auf der Collabora Online Development Edition und wird aktuell im Pilotbetrieb angeboten.

Beispieldokument für Collabora-Arbeit

Anwesende Bearbeiter werden den jeweils anderen im Dokument angezeigt.

Sie sind herzlich dazu eingeladen, die neue Funktionalität auszuprobieren und uns Ihre Erfahrungen an die zentrale Supportadresse support@hrz.tu-chemnitz.de mitzuteilen.

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht in Allgemein, Groupware, System, Top-Artikel

Schreibe einen Kommentar

Auf den Webseiten der URZ-Community werden Cookies genutzt.