TUC-Webseiten erstellen und pflegen

Die Website der TU Chemnitz ist das Werk vieler unterschiedlicher Autorinnen und Autoren. Dafür, dass ein einheitliches Gesamtbild entsteht, sorgt das Corporate Design der TU Chemnitz. Damit neue Inhalte schnell und einfach im gewünschten Outfit erstellt werden können, gibt es das Autoren- und Layoutsystem TUCAL. Es hält die unterschiedlichen Designelemente in der entsprechenden Formatierung bereit und bietet den Inhaltserstellenden zahlreiche Hilfen für komplexere Aufgaben. Man muss sich also beispielsweise nicht selbst darum kümmern, dass der Kopfbereich die Fakultätsfarbe hat, das Menü links grau hinterlegt ist oder die Veranstaltungen und Unimeldungen in der korrekten Darstellung gelistet werden.

Wie arbeitet man mit TUCAL?

Hinweise dazu, wie man eine Rahmendatei erstellt, Inhaltsseiten generiert und beispielsweise automatisiert Visitenkarten einer Organisationsstruktur einbindet, halten wir auf unseren „Seiten zu den Web-Diensten“ bereit. Noch besser ist es natürlich, einfach unseren Kurs zu besuchen, in dem die wichtigsten Informationen zum Webspeicher an der TU, zu TUCAL und seinen Funktionen sowie der Arbeit mit dem Autorensystem kompakt vermittelt werden und die Klärung aufkommender Fragen direkt vor Ort möglich ist.

Werbung Webkurs

Am 30. Mai 2018 können sie diese Möglichkeit wieder nutzen – 13:00 Uhr bis 16:15 Uhr im Poolraum B404 in der Reichenhainer Straße 70. Melden Sie sich dazu einfach für den Kurs „Web-Dokumente im Corporate Design der TU Chemnitz erstellen und pflegen“ auf der Lehr- und Lernplattform OPAL an.

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Allgemein, Top-Artikel, Veranstaltungen, Webdienst

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare
Auf den Webseiten der URZ-Community werden Cookies genutzt.