Facharbeitskreis zum Thema „Gamification in der Hochschullehre“ am 22. Mai 2019

Themen rund um die Digitalisierung der Hochschullehre und die Nutzung digitaler Tools bespricht der Facharbeitskreis (FAK) „Tablets und Smartphones in der Lehre“ regelmäßig mit interessierten Lehrenden aller sächsischen Hochschulen. Das nächste Mal, am 22.05.2019, trifft sich der Facharbeitskreis an der Universität Leipzig zum Thema „Gamification in der Hochschullehre“. Nico Nolden, Lehrender der Universität Hamburg, welcher dort ein GamingLab für die Geschichtswissenschaften aufgebaut hat, wird einen Einblick in seine Lehrkonzepte geben. Ziel ist es, gemeinsam über die Weiterentwicklung der eigenen Lehrkonzepte zu sprechen sowie zu eruieren, welche Rolle Gamification darin spielen könnte.

Der Facharbeitskreis trifft sich am 22.05., 13.30 – 16.30 Uhr in der Wächterstraße 30, 04107 Leipzig, Raum 03 (links). Alle interessierten Lehrenden sind herzlich eingeladen, am FAK teilzunehmen. Reisekosten können abgerechnet werden. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 15.05.2019.

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldungen finden Sie unter: https://www.tu-chemnitz.de/qpl/lit/fak.html

Veröffentlicht in Allgemein, E-Learning

Schreibe einen Kommentar