Microsoft: „MSDNAA“ aka „DreamSpark“ aka „Imagine“ und jetzt „Azure Dev Tools for Teaching”

Vielleicht kennt man den einen oder anderen Begriff aus der Artikelüberschrift. Microsoft ist sehr fleißig dabei, neue Namen für ein Angebot zu vergeben, das sich an Bildungseinrichtungen richtet und Studierenden und Mitarbeitenden den freien Zugang zu Entwicklertools und Lernressourcen ermöglicht.

Nachdem in den letzten Jahren die Software von Microsoft über ein Portal von der Firma Kivuto Solutions Inc. angeboten wurde, hat man mit der letzten Namensänderung im Januar 2019 auch den Zugang zu den Produkten angepasst. Damit ist allerdings das Einloggen über Shibboleth nicht mehr möglich.

Auf dieses Angebot können Sie dennoch zugreifen, indem Sie sich ein persönliches Microsoft-Konto einrichten und eine Verifizierung der Bildungseinrichtung durchführen. Hinweise und den Link zum Zugang finden Sie auf den Seiten des URZ.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Allgemein, Software, Top-Artikel

Schreibe einen Kommentar