TUCcloud mit neuen Funktionen

Logo von TUCcloudMit Beginn des neuen Jahres wurde die Softwareplattform des Speicherdienstes TUCcloud aktualisiert. Das System wird jetzt mit der Software Nextcloud in der Version 17 betrieben.

Das Update beseitigte einige Fehler und bringt neue Funktionalitäten mit.

Eine der sichtbaren Neuerungen ist der Texteditor mit Fokus auf Zusammenarbeit im Team. Dieser unterstützt jetzt einfache Funktionen zum Formatieren wie beispielsweise Fett- und Kursivdruck, Überschriften, Anstriche sowie Codeblöcke und das Einbinden von Bildern. Damit stellt der Texteditor eine leichtgewichtige Alternative zu Collabora Office dar.

Im Bereich Sicherheit wird eine neue Funktion Fernlöschen bereitgestellt. Damit kann im Falle eines Geräteverlustes das Entfernen von Daten auf dem synchronisierten Gerät veranlasst werden. Der Status der Fernlöschung wird im Benachrichtigungsbereich angezeigt.

Weitere Verbesserungen betreffen interne Funktionalitäten und wirken sich positiv auf administrative Betriebsabläufe und Sicherheitsfunktionen aus.

Verwendete Schlagwörter: , , ,
Veröffentlicht in Speicher, Top-Artikel, Wartungsarbeiten

Schreibe einen Kommentar