Wechsel des Telefonanbieters am 24.02.2020

Am 24. Februar 2020 erfolgt ein Wechsel des Telefonanbieters der TU Chemnitz. In der Zeit von 6 bis 12 Uhr wird die Umstellung der Rufnummer 0371-531 für eingehende und ausgehende Anrufe vollzogen. Zum Zeitpunkt der Umstellung ist mit Einschränkungen der telefonischen Erreichbarkeit zu rechnen. Auch die Erreichbarkeit von Notrufnummern kann beeinträchtigt sein. Intern geführte Telefongespräche sind von der Umstellung nicht betroffen und werden störungsfrei funktionieren.

Der Wechsel des Telefonanbieters ist aufgrund der Abkündigung des nun nicht mehr unterstützten ISDN (Integrated Services Digital Network) notwendig. Die Telefonanlage der TU Chemnitz wird zukünftig über BT (Germany) an das Telefonnetz angeschlossen. Technisch erfolgt die Anbindung über das Internetprotokoll SIP. Durch die globale technische Umstellung auf digitale Protokolle werden zudem auf absehbare Zeit keine klassischen Datenverbindungen über analoge Modems mehr unterstützt. Das bedeutet, dass die technische Umstellung Verbindungsprobleme beim Versand von Faxen nach sich zieht. Diese Probleme können auch nach der Umstellung dauerhaft bestehen bleiben. Wechseln Sie bei Problemen auf die Kommunikation und Übermittlung per E-Mail. Wenn Sie auf Fax-Übertragungen angewiesen sind, beantragen Sie bitte eine Umstellung vom analogen Fax auf unsere digitalen Fax-Dienste, die über E-Mail oder über die vom URZ bereitgestellten Multi-Funktions-Geräte genutzt werden können.

Sollten Sie während und nach der Umstellung Störungen und Probleme feststellen, so bitten wir Sie um eine sofortige Anzeige der Störung per E-Mail an support@hrz.tu-chemnitz.de. Wir bitten davon abzusehen, Störungen telefonisch mitzuteilen. Den Stand der Umstellung sowie mögliche Störungen und deren Behebung werden an dieser Stelle zeitnah transparent gemacht.

Update:

24.2.2020, 6:30 Uhr – Die ausgehenden Gespräche werden nun über den neuen Telefonanbieter geroutet. Eingehende Gespräche erreichen uns noch über den alten Telefonanbieter.

24.2.2020, 7:59 Uhr – Der alte Telefonanbieter hat die Rufnummern der TUC nun übergeben. Leider werden eingehende Anrufe seitens des neuen Anbieters noch nicht korrekt zugestellt.

24.02.2020, 9:03 Uhr – Der neue Telefonanbieter hat die Rufnummer nun übernommen. Eingehende Anrufe werden jetzt korrekt zugestellt.

24.02.2020, 10:00 Uhr – Abgehend sind einzelne Handynummern vom TU-Anschluss aus nicht zu erreichen.

24.02.2020, 14:00 Uhr – Es gab noch Probleme beim Notruf. Diese wurden zusammen mit der Notrufleitstelle und dem Telefonanbieter gelöst.

26.02.2020, 11:30 Uhr – Anrufe nach Extern brechen nach 30 Minuten ab. Wir suchen nach der Ursache und einer Lösung.

11.03.2020, 15:50 Uhr – Unterbrechungen der Telefonate nach 30 Minuten sollten nicht mehr auftreten. Zudem wurde noch ein Problem bei der Übertragung von Faxen ohne T.38 gelöst.

Verwendete Schlagwörter: , ,
Veröffentlicht in Allgemein, Voice over IP

Schreibe einen Kommentar