Förderung von Projekten in der digitalen Hochschulbildung

Auch in diesem Jahr werden wieder Digital Fellowships vom Land Sachsen vergeben. Sie können Ihre Projektideen bis zum 31.03.2020 bei Janine Funke (janine.funke@verwaltung.tu-chemnitz.de) einreichen.

Information zur Förderung

Lehrende der staatlichen sächsischen Hochschulen sollen bei der Realisierung innovativer digital gestützter Lehr-Lern-Szenarien unterstützt werden. Antragsberechtigt sind Einzel- und Tandem-Fellows, die bis zu 12.000 Euro bzw. 25.000 Euro zur Finanzierung von Ausgaben erhalten können, die mit der Weiterentwicklung ihres Lehrangebotes in Verbindung stehen. Die TU Chemnitz bietet eine Antragsberatung sowie Unterstützung zur Vernetzung mit anderen Hochschulen an. Bitten melden Sie sich hierzu bei der zuständigen Mitarbeiterin Janine Funke. Weitere Informationen zur Ausschreibung und die Antragsunterlagen erhalten Sie auf den Seiten der sächsischen E-Learning-Landesinitiative, die vom Arbeitskreis E-Learning LRK Sachsen betreut wird.

Information zum Projekt

Die Projektkooperation „Digitale Hochschulbildung in Sachsen“ ist ein vom Hochschul­didaktischen Zentrum Sachsen und dem Arbeitskreis E-Learning der sächsischen Landesrektoren­konferenz koordiniertes Verbundprojekt, welches im Rahmen von drei Programmlinien zunächst bis Ende des Jahres 2023 Digitalisierungsprozesse für die Lehre vorantreiben wird. Im Rahmen des Vorhabens werden neben der Unterstützung von einzelnen Lehrenden auch Weiter­bildungs­programme geschaffen und das Change Management an den Hochschulen unterstützt.

Im vergangenen Jahr wurden drei Projekte an der TU Chemnitz gefördert.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Allgemein, E-Learning

Schreibe einen Kommentar