TUCcloud bekommt Chat-Funktion

Die TUCcloud unterstützt die Kollaboration in vielfältiger Weise. Funktionen zum Teilen von Dokumenten in Arbeitsgruppen sind dabei die einfachste Möglichkeit. Integrierte Editoren für das gemeinsame Bearbeiten von Texten, Dokumenten und Tabellen erlauben eine komfortable Zusammenarbeit.

Mit der Aktivierung der Talk-App in der TUCcloud stehen weitere Funktionen zur Unterstützung des gemeinsamen Arbeitens zur Verfügung. Der Fokus liegt hierbei auf der Chat-Funktion. Im Folgenden möchten wir einen Überblick zu verschiedenen Einsatzszenarien geben. Ausgangspunkt ist dabei das der Webportal der TUCcloud

Einen Chat starten

TUCcloud Chat erstellenIhre Unterhaltungen verwalten Sie in der Menüleiste des Webportals unter dem Talk-Icon (Q).

Eine neue Unterhaltung starten Sie, indem Sie in das Suchfeld für Unterhaltungen und Kontakte den Namen des Teilnehmers, der Teilnehmerin oder der Gruppe eingeben und die gewünschte Person aus den Suchergebnissen auswählen.

Eine neue Unterhaltung kann auch über das (+)-Icon erstellt werden. In diesem Fall vergeben Sie einen prägnanten Namen für die Unterhaltung. Die Teilnehmenden können Sie per öffentlichem Link oder persönlich einladen. Weitere Teilnehmende können später hinzugefügt oder entfernt werden. Externe Teilnehmende lassen sich auch nachträglich mittels (passwortgeschütztem) Link einladen.

TUCcloud-Chat: BenachrichhtigungDie eingeladenen Teilnehmenden werden über die Benachrichtigungsfunktion informiert.

Nachrichten hinterlassen und Dateien teilen

Nachdem Sie eine Unterhaltung erstellt haben, können Sie Nachrichten hinterlassen. Nutzen Sie dafür das Eingabefeld im unteren Bereich. Möchten Sie einer ausgewählten Person in einer Gruppenunterhaltung einen Nachricht senden, beginnen Sie mit einem @-Zeichen, gefolgt vom Nutzernamen. In der Vervollständigungsfunktion können sie die gewünschte Person auswählen. Die Büroklammer dient zum Teilen von Dateien, beispielsweise Bildern. Dabei können in der TUCcloud gespeicherte Dateien ausgewählt werden.

TUCcloud-Chat: Inhaltsfenster

Alle Beiträge und Aktionen der Unterhaltung bleiben auch nach dem Abmelden der Teilnehmenden erhalten. Die Unterhaltung kann zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden.

Teilnehmende persönlich oder per Link einladen

TUCcloud-Chat: ShareDie Teilnehmerliste einer Unterhaltung kann in der Seitenleiste zur Unterhaltung modifiziert werden. In der TUCcloud registrierte Nutzerinnen und Nutzer sowie Gruppen können als Teilnehmende eingeladen werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, zu einer Unterhaltung externe Gäste über einen Link einzuladen. Dieser Link kann bei Bedarf durch ein zusätzliches Kennwort geschützt werden.

Teilnehmende können zum Moderator ernannt werden, um weitere Gäste einladen zu können.

Chat zu einem Dokument in der TUCcloud

Arbeiten mehrere Nutzerinnen und Nutzer an einem gemeinsamen Dokument, kann zum Dokument eine Unterhaltung gestartet werden. Diese Funktion ist für geteilte Dokumente in der Seitenleiste verfügbar. Alle, die das Dokument bearbeiten, können dieser Unterhaltung beitreten.

TUCcloud Chat Document 1TUCcloud Chat Document 2

Weitere Hinweise

Die Talk-App in der TUCcloud bietet weitere Funktionalitäten für Videoanrufe. Bedingt durch die technische Umsetzung im Webbrowser unterliegen diese einigen Einschränkungen. Unterstützung für die Anruffunktion können wir dazu leider nicht anbieten. Für Webkonferenzen empfehlen wir den Dienst BigBlueButton.

Für die Nutzung der Chat-Funktion auf Smartphones und Tablets ist Nextcloud Talk als kostenlose App für Android und iPhone in den App-Stores verfügbar.

Wenn Sie einen Chat mit einer Gruppe starten, werden die Mitglieder der Gruppe beim Erstellen des Chats für den Chatraum aktiviert. Wird die Gruppe später im IdM-Portal verändert, wirkt sich diese Änderung leider nicht auf den Chatraum aus. Neue Gruppenmitglieder können hinzugefügt werden, indem die geänderte Gruppe noch einmal für den Chatraum berechtigt wird. Allerdings werden auf diese Weise fehlende Gruppenmitglieder nicht aus dem Chatraum entfernt.

Verwendete Schlagwörter: , ,
Veröffentlicht in Allgemein, Groupware, Top-Artikel
4 comments on “TUCcloud bekommt Chat-Funktion
  1. André Apitzsch sagt:

    Gibt es Pläne weitere Apps für Nextcloud anzubieten, beispielsweise Mail, Kontakte und Kalender als Alternative zu Horde-Webmail.

    • Andreas Heik sagt:

      Die TUCcloud ist primär als Sync and Share-Speicherdienst konzipiert. Die Erweiterungen Dokumentbearbeitung und Chat sollen die kollabortive Zusammenarbeit besser unterstützen.
      Eine Bereitstellung weiterer Apps ist derzeit nicht in Planung.

  2. Felix Pfeiffer sagt:

    Vielen Dank für die Integration des Chats.

    Nextcloud/TucCloud findet bereits in fast all unseren Projekten Verwendung.

    Auch wenn ihr nicht plant weitere Apps zur kollaborativen Zusammenarbeit zu itegrieren, würde ich mir zumindest noch die Integration von „Deck“ wünschen (einfaches, teilbares Kanban Board / Projektverwaltungstool).

    M.M.n. könnte das besonders den projektspezifischen, oft kleinteiligen Berg an Aufgaben und deren Zuweisung als E-Mail-Verkehr eindampfen.

Schreibe einen Kommentar