Neuerungen in der TUCapp

Seit dem vergangenen Wochenende ist die neue TUCapp bei Google Play, im App Store, aber für Android Geräte auch als Direkt-Download auf der Webseite https://tuc.app verfügbar. Gemeinsam mit der BPS GmbH und der Chemnitzer Firma codeculture haben wir die TUCapp erneuert. Die Basis bildet jetzt ein Framework, dass es uns ermöglicht, die Entwicklung parallel für iOS und Android zu betreiben. Funktionell haben wir uns dabei an den Basismodulen orientiert und deren Funktionsweise übernommen. Weiterentwicklungen sind nun deutlich einfacher und sollen auch in den nächsten Wochen und Monaten mit dem Ziel weitergehen, die App als universellen Hosentaschenbegleiter – als TUC2go – immer dabei zu haben.

Was kann die TUCapp?

  Startseite: zentrale Übersicht.

Auf der Startseite findest du die aktuellen Mensaangebote deiner favorisierten Mensa. Leg diese einfach im Mensamenü fest. Nutze oben die Einstellungen, markiere deine Favoriten und bestätige die Eingabe.

Ebenfalls wird hier die nächste Veranstaltung des aktuellen Tages angezeigt. Diese Veranstaltungen kommen aus deinem persönlichen Stundenplan, den du dir im zentralen Vorlesungsverzeichnis erstellen kannst.

  Suche

Die Suche ermöglicht dir ein globale Suche über Bücher, Personen (ausgenommen Studierende) und Räume an der TU Chemnitz. Aufgrund der Büchersuche ist die Suche im Moment verhältnismäßig langsam. An einer Verbesserung arbeiten wir bereits.

  Neuigkeiten aus allen Kanälen

Hier findest du die Newsfeeds von zentralen Stellen der Universität, um dich auch unterwegs und zuhause immer auf dem Laufenden zu halten. Vertreten sind hier neben der Pressestelle mit „Uni aktuell auch die Bibliothek, das Universitätsrechenzentrum sowie die Uni-Botschafter:innen der CampusTUschler und das Studentenwerk Chemnitz-Zwickau (SWCZ). Die Nachrichten können auch offline am Handy gelesen werden, die letzten 10 News sind immer mit dabei.

Was gibt’s zu essen?

Im Mensamodul kannst du für jede Mensa und Cafeteria am Campus den verfügbaren Speiseplan einsehen (Beachte: Aktuell hat nur die Mensa in der Reichenhainer Straße geöffnet).

  Und noch mehr …

Das war’s noch nicht. Im Menü findest du unter „Service“ noch:

  • das Modul OPAL für den direkten Zugriff auf deine Lehrunterlagen.
  • die Haltestellenauskunft mit Haltenstellen der CVAG in deiner unmittelbaren Nähe (GPS erforderlich)
  • deinen Stundenplan für die gesamte Woche

In den „Einstellungen“ daneben kannst du deine bevorzugte Sprache ändern. Beachte hierbei bitte. Einige Inhalte, z. B. das Mensamenü, liegen uns nicht auf Englisch vor. Die Einstellungen werden erst nach dem Neustart der App vollständig übernommen. Die angezeigten Preise im Mensamodul kannst du in den Mensa-Einstellungen anpassen. Den Standort für die Wetterdaten auf der Startseite findest du ebenfalls in den Einstellungen.

  Haltestellenauskunft

Die Haltestellenauskunft zeigt Haltestellen der CVAG im Umkreis deiner aktuellen Position. Zusätzlich kannst du bevorzugte Haltestellen speichern, die immer mit abgerufen werden. Willst du eine Haltestelle aus der aktuellen Liste markieren, kannst du das oben über den Stern erledigen. Deine Favoriten werden nun auch außerhalb des Umkreises abgefragt, auch wenn du dich gar nicht in Chemnitz aufhältst.

Eine Karte zeigt dir deine Position und die Position der Haltestelle an.

Aktualisierung

Die App holt beim Starten regelmäßig neue Daten ab. Während der Laufzeit aktualisieren sich die Daten (wie News, Mensagerichte oder der Stundenplan) im Hintergrund etwa alle zehn Minuten neu. Alternativ erlauben einige Module das manuelle Neuladen von Informationen außerhalb der Update-Routine.

Verwendete Schlagwörter: , ,
Veröffentlicht in Allgemein, Top-Artikel
3 comments on “Neuerungen in der TUCapp
  1. André Apitzsch sagt:

    Unter welcher Lizenz steht der Code der neuen App? Gibt es ggfs. ein öffentliches Repository?

    • Toni Beier sagt:

      Zurzeit ist der Quelltext der erneuerten TUCapp nicht frei zugänglich, dennoch arbeiten wir daran die App erneut unter einer Open-Source-Lizenz freizugeben. Zurzeit favorisieren wir die Apache-Lizenz 2.0 für den Quellcode und verschiedene Creative Commons Lizenzen für andere Inhalte. Aus rechtlichen Gründen können nicht alle Inhalte zugänglich sein, weshalb es eine Version geben wird, die ohne speziellen Inhalte selbst kompiliert werden kann.

      Benutzer ohne Play-Store Account, können das APK unter https://tuc.app/download.html herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare