Wartungsarbeiten an E-Mail-Servern am 24.11. ab 18 Uhr

Beginnend ab Freitag, den 16.10.2020, finden Wartungsarbeiten am zentralen Mailbox-Server der TU Chemnitz statt. Dabei werden die Betriebssysteme erneuert und neuer Speicher in Betrieb genommen. Dazu werden die Postfächer schrittweise auf die neuen Systeme verschoben. Gleichzeitig werden interne Abläufe optimiert. Dieser Prozess wird sich bis zu drei Wochen hinziehen.

Betroffen sind alle Benutzer*innen, die ihr Postfach auf dem Server mailbox.hrz.tu-chemnitz.de haben. Dienstausfälle sind nicht zu erwarten, Einschränkungen halten sich für einzelne Benutzer im Sekundenbereich.

[Update 13.11.2020] Bis Ende Oktober wurden alle E-Mails auf die zwei neuen Backend-Server umgelagert. Das betraf fast 32 Millionen E-Mails, die über 6 TByte Speicherplatz belegen. Am Dienstag, den 24.11.2020 werden wir ab 18 Uhr nun die neuen Frontend-Server in Betrieb nehmen. Das sind die Server, mit denen die E-Mail-Programme kommunizieren. Hierbei kann es zu kurzzeitigen Ausfällen beim Lesen und Versenden von E-Mail kommen.

[Update 24.11.2020 21:20 Uhr] Die Umstellung ist abgeschlossen. Durch einen Konfigurationsfehler konnten von 18 bis ca. 21 Uhr keine E-Mails an Gruppenpostfächer zugestellt werden. Diese gingen mit Fehlermeldung an die Absender zurück. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.

[Update 25.11.2020 12:10] Durch Probleme im Rahmen der Wartungsarbeiten ist derzeit der Webmailzugang https://mail.tu-chemnitz.de/ gestört. Wir bitten um Entschuldigung und informieren, sobald die Störung behoben ist. In dringenden Fällen empfehlen wir übergangsweise die Benutzung eines Desktop-Mail-Klienten (z. B. Thunderbird, pine, …).

[Update 25.11.2020 13:40] Die Störung wurde behoben. Der Webmail-Zugang steht
wieder zur Verfügung

Verwendete Schlagwörter:
Veröffentlicht in E-Mail, Top-Artikel, Wartungsarbeiten

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare