Übertragen von Videos aus Magma in den Videocampus Sachsen

Seit Anfang August steht für die Bereitstellung von Videos in Lehr- und Lernszenarien
die Plattform Videocampus Sachsen (VCS) zur Verfügung.
Sie löste den bis dato eingesetzten Dienst MAGMA ab, der zum 28.02.2021 eingestellt wird.

Medien, die bisher noch im MAGMA liegen, können mit Hilfe eines durch das BPS
bereitgestellten Kopier-Service in den Videocampus Sachsen übertragen werden.

Bitte beachten Sie dabei folgende Hinweise:

Um den Kopierservice nutzen zu können, müssen sie die Berechtigung zum Hochladen von Videos in den Videocampus Sachsen besitzen. Für Mitarbeitende der TU Chemnitz ist dies standardmäßig der Fall. Sie können dies durch Einloggen im Videocampus prüfen: Die Funktion Hochladen ist in diesem Fall vorhanden.

Header Videocampus Sachsen nach Anmeldung

Bitte kopieren Sie nur Medien, die auch künftig online bereitgestellt werden sollen. Alle sonstigen Medien sichern Sie am besten lokal oder in der TUCcloud.

Wenn im Umgang mit dem Dienst Fragen auftreten, erreichen Sie uns unter e-learning@tu-chemnitz.de.


Kopierauftrag auslösen

Alle im MAGMA enthaltenen Medien sind nach ihrem Upload-Datum sortiert, das aktuellste oben.

Sie können mehrere Medien zum Kopieren auswählen.

Ausschnitt des Kopierformulars

Die Einstellungen, die Sie nachfolgend treffen und die den wählbaren Einstellungen im Videocampus entsprechen, gelten dann für die gesamte Auswahl.

Ausschnitt Auswahl der Einstellungen

Bitte beachten Sie den Hinweis im Kopierservice: Das Erlauben des „anonymen Zugriffs ist notwendig, um die Medien an anderer Stelle (z. B. OPAL) einbetten zu können. Falls Sie unter „Sichtbarkeit“ die Option „Privat“ gewählt haben, so sind diese Medien trotz Erlauben des anonymen Zugriffs außerhalb des Videocampus Sachsen nicht aufrufbar.

Nach Betätigen des Buttons „Auftrag prüfen“ erhalten Sie nochmal eine Übersicht über die zu kopierenden Medien und die getätigten Einstellungen. Wenn alles korrekt ist, bestätigen Sie den Auftrag mit Klick auf den Button „Auftrag abschicken“.

Je nach Nutzungsintensität des Kopier-Services kann es einige Stunden dauern, bis die Medien in den VCS kopiert und dort automatisch konvertiert wurden. Nach erfolgreichem Kopieren und Konvertieren erhalten Sie für das jeweilige Medium eine Bestätigung per E-Mail.

Im Videocampus Sachen werden Ihnen die Medien unter „Meine Medien“ gelistet. Neben den übernommenen Einstellungen sind sie mit einem Tag „Magma“ gekennzeichnet.

Verwendete Schlagwörter: , , ,
Veröffentlicht in Allgemein, E-Learning

Schreibe einen Kommentar

Archive