WLAN Konfigurationswerkzeug „Eduroam-CAT“

Auf unserer Webseite zum WLAN-Dienst hat sich einiges getan. Neue Anleitungen zur Verwendung von „eduroam“ sollen den Nutzerinnen und Nutzern künftig das Einrichten ihrer mobilen Geräte erleichtern. Diese Anleitungen setzen auf das Konfigurationswerkzeug „Eduroam-CAT“, welches das Deutsche Forschungsnetz (DFN)  zur Verfügung stellt.

Es ermöglicht die automatische Konfiguration von „eduroam“ auf Endgeräten mit unterschiedlichen Betriebssystemen. Neben Android und iPhone/iPad gehören dazu auch auch MacOSX, Windows, Linux und Chrome OS. Um das Werkzeug nutzen zu können, ist – abgesehen von allen Apple-Geräten – die Installation einer Anwendung auf den Endgeräten notwendig. Im Gegensatz zur manuellen Konfiguration ist die Eduroam-Einrichtung nun um einiges einfacher und insbesondere weniger fehleranfällig. So stellt „Eduroam-CAT“ beispielsweise sicher, dass das korrekte Zertifikat verwendet wird und prüft dieses auch. Nutzerinnen und Nutzer können die Sicherheit noch steigern, indem sie anstelle ihres global wirksamen Zugangs App- und Gerätepasswörter verwenden.

Wie das Konfigurationswerkzeug installiert und benutzt werden kann, erfahren Sie auf unserer neuen WLAN-Seite.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Campusnetz, Top-Artikel

Schreibe einen Kommentar