Kollaboratives Arbeiten mit OPAL

In OPAL gibt es einige Werkzeuge, die das kollaborative – also das gemeinsame – Arbeiten von Lernenden unterstützen. Viele Bausteine erfüllen jedoch einen bestimmten Zweck und sind daher z. B. nicht gleichermaßen geeignet, ein Dokument als Gruppe zu erarbeiten.

Kursbaustein Zweck Besonderheiten
Blog einzelne Beiträge, die bei Bedarf durch andere kommentiert werden können
  • Strukturierung über Bearbeitungselemente möglich
  • rückwärts-chronologisch sortierte Liste, der neueste Beitrag steht immer oben.
Wiki eigenständiges Webdokument mit Querverweisen zwischen einzelnen Beiträgen (vgl. Wikipedia)
  • Einzelne Beiträge können untereinander verknüpft werden.
  • Strukturierung nur über technische Syntax möglich
  • u. U. viele Sprünge im Dokument durch Querverweise
Forum gemeinsame Diskussionsplattform
  • Themen können vorgegeben oder durch Lernende selbst erstellt werden.
  • Das Ergebnis kann maßgeblich durch Diskussion beeinflusst werden.

Eine weitere Möglichkeit kann immer die Integration anderer Werkzeuge in OPAL darstellen. So lassen sich andere Webanwendungen über den Kursbaustein „einzelne Seite“ hervorragend in den eigenen Kurs integrieren.  Office-Dokumente aus unserem Sync-and-Share-Dienst können z. B. problemlos aus OPAL heraus genutzt und durch Lernende bearbeitet werden.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

    1. Rufen Sie den Sync-and-Share-Dienst über https://box.tu-chemnitz.de auf.
    2. Laden Sie eine Datei z. B. per Drag & Drop hoch oder erstellen Sie eine neue Datei (ggf. mehrere Dateien für unterschiedliche Gruppen anlegen)
    3. Ein Klick auf das Teilen-Symbol () öffnet das Menüfenster zum Teilen.
      • Haken Sie „Link teilen“ an, ebsenso „Bearbeitung erlauben“,  ggf. wählen Sie ein Ablaufdatum und kopieren dann den erzeugten Link.

Office Dokument als Link über Sync-and-Share teilen

  1. Rufen Sie Ihren OPAL-Kurs auf.
  2. Fügen Sie einen Kursbaustein „Einzelne Seite“ ein.
  3. Im Reiter „Seiteninhalt“ erstellen Sie eine neue Seite.
  4. Beschreiben Sie die Aufgabe auf dieser Seite.
    • Sie können den Editor zur Formatierung nutzen und auch Grafiken einfügen.
    • Fügen Sie den kopierten Link zum Dokument ein, als Link-Ziel wählen Sie „Neues Fenster“.
  5. Speichern und schließen Sie die Seite.
  6. Publizieren Sie Ihre Änderungen.

Link im Seiteninhalt einfügen mit Linkziel Neues Fenster

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Allgemein, E-Learning, HowTo, Top-Artikel

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare
Auf den Webseiten der URZ-Community werden Cookies genutzt.