Neues Speichersystem installiert

Im Januar 2015 wurde ein neues Speichersystem im Datacenter des URZ installiert.

SpeichersystemEs handelt sich dabei um blockorientierten Speicher für den Einsatz in der Virtualisierungsumgebung. Das System ist mit 300 Festplatten bestückt und verfügt über eine Bruttokapazität von ~400TB. Die Kombination aus hochperformanten und hochkapazitiven Festplatten bedient die verschiedenen Anforderungsprofile an Speicherlösungen. Die Integration in die SAN-Infrastruktur ist via Fibrechannel realisiert.

Das Speichersystem wird Geräte aus den Jahren 2006 und 2007 ablösen. Nach erfolgreicher Inbetriebnahme werden Datenmigrations- und Reorganisationsmaßnahmen umgesetzt. Dazu gehört u.a. auch die Verschiebung von  AFS-Home- und Projektverzeichnissen auf das neue Speichersystem.

Veröffentlicht in Datacenter, Speicher, URZ-Info

Schreibe einen Kommentar